. Jasch Zacharias

Kipptest bestanden: Fliegls Kippstabilisator sorgt allenfalls für einen flauen Magen.  (Foto: Zacharias)
Foto: Zacharias

Fliegls Kippstabilisator rockt die Bautage 2020

DBU/Triptis - Test-Action und kompetente Infos zu den technischen Neuerungen vom Chef: Die Bautage 2020 am 10. und 11. Januar bei Fliegl Trailer in Triptis (Thüringen) haben Fachpublikum, Kunden und Journalisten einen überzeugenden Eindruck davon vermittelt, warum das

weiterlesen

Zur Abdichtung des Deichabschnitts stellt Bauer eine rund 13,5 Kilometer lange Dichtwand her. (Foto: BAUER Group)

Bauer sichert in Florida Deich vor Sturmfluten

. Redaktion

DBU/ Belle Glade (Florida, USA) – Der Lake Okeechobee ist mit einer Ausdehnung von 56 Kilometern  Länge und 48 Kilometern  Breite der größte Süßwassersee im US-Bundesstaat Florida. Seit 2007 läuft die Instandsetzung des 225

weiterlesen

Hier werden die Außenwände für ein Haus von zwei Familien in Kenia fertiggestellt. (Foto: Habitat for Humanity Deutschland)

Deutsche Profis bauen Häuser für kenianische Familien

. Redaktion

DBU/Berlin - Während eines einwöchigen Freiwilligeneinsatzes im September bauten rund 20 Mitarbeiter deutscher Bau- und Immobilienunternehmen in Kenia ein neues Zuhause für zwei Familien aus prekären Wohnverhältnissen. Möglich machte dieses

weiterlesen

Der alte Belag muss runter, damit der neue drauf kann. (Foto: Wirtgen)

Mexikanische Straßen als Herausforderung

. Tizian Meieranz-Nemeth

Windhagen/ Torreón – Mehr als 9000 Kilometer entfernt vom heimatlichen Windhagen fräst sich die Wirtgen-Maschine durch die Straßen der mexikanischen Stadt Torreón. Der Straßenbelag im sogenannten Hauptstadtkorridor muss weichen, bevor der

weiterlesen

Bauindustrie im Osten fordert mehr politischen Rückhalt

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Trotz der guten Baukonjunktur fühlt sich die Bauwirtschaft in Ostdeutschland im Vergleich zu Unternehmen in Westdeutschland benachteiligt. Insbesondere mit Blick auf die politischen Rahmenbedingungen in Deutschland gebe es noch viel Handlungsbedarf, kritisiert der Bauindustrieverband Ost. Unternehmer in den neuen Ländern müssten sich auch 30 Jahre nach dem Mauerfall nach wie vor mit schwierigeren strukturellen Problemen auseinandersetzen als in den westdeutschen Ländern. Deswegen sei es ein wichtiges Anliegen, den Interessen der ostdeutschen Bauindustrie mehr Gewicht im politischen Raum zu verleihen, argumentieren

weiterlesen

Mindestsätze für Honorare von Architekten verletzen Europarecht

. Gastautor

Berlin – Mit Urteil vom 4.7.19 hat der EuGH die verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) als europarechtswidrig eingestuft (C-377/17). Der EuGH hat zwar anerkannt, dass die Mindestpreise einen ruinösen Preiskampf unter Architekten und Ingenieuren verhindern können. Allerdings seien die Mindestpreise derzeit nicht geeignet, die Qualität von Planungsleistungen zu sichern.

Grund ist, dass nicht nur qualifizierte Architekten und Ingenieure, die einer Aufsicht unterliegen, Planungsleistungen erbringen dürfen. Höchstpreise wertet der EuGH als unverhältnismäßig; es genüge, Verbraucher

weiterlesen

Mit Standard-Kippmulde bewältigt der überarbeitete Muldenkipper Cat 777G eine Nutzlast von 89,4 Tonnen.  (Foto: Caterpillar/Zeppelin)

Cat Muldenkipper erhält Facelift

. Redaktion

DBU/München -  Bereits 1977 ging der Cat Muldenkipper des Typs 777 in den Einsatz und beeindruckte schon damals durch seine Leistung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit in der Gewinnung und bei großen Erdbewegungsprojekten. Um

weiterlesen