TITELFOTO - AUSGABE Juni 2018 - . Redaktion

Foto: Kramer-Werke GmbH
Foto: Kramer-Werke GmbH

Im Garten- und Landschaftsbau zu Haus

Der Garten- und Landschaftsbau ist das Metier der Radlader von Kramer. Geländegängigkeit und Wendigkeit zeichnen die Maschinen aus und erleichtern den Nutzern die Arbeit. Gerade in Parkanlagen können Maschinen wie der Kramer-Elektro-Radlader 5055e ihre Leis­tungsvorteile …

weiterlesen

Schlichterspruch spaltet Arbeitgeber

Branche - . Heiko Metzger

DBU/Berlin – Der im Mai erzielte Tarifabschluss für die rund 800.000 Beschäftigten des deutschen Bauhauptgewerbes sorgt weiter für Unmut in der Branche. „Eine Katastrophe“ nennt ihn Georg Schareck, Hauptgeschäftsführer des Baugewerbeverband Schleswig-Holstein (BGV SH). Die Ergebnisse seien „für Schleswig-Holstein mit seinen überwiegend kleinen und mittleren Betrieben höchst bedenklich“. Umstritten ist vor allem das 13. Monatsgehalt.

Bei einer Vertragslaufzeit von 26 Monaten sieht der Tarifabschluss für die Beschäftigten im Westteil der Bundesrepublik rückwirkend zum 1. Mai 5,7 Prozent mehr Lohn und Gehalt vor. Die …

weiterlesen

„Österreichische“ Strafen bei Datenschutzvergehen

Bürokratie - . Heiko Metzger

DBU/Berlin – Die europäische Datenschutzgrundverordnung ist ein Bürokratie-Ungetüm und besitzt seit Ende Mai Gesetzeskraft. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Unternehmen in einem der zahllosen Fallstricke des 99 Artikel starken Regelwerks verfangen. Ihnen drohen massive Strafen. Bis zu 20 Mio. Euro können die Behörden als Vergehensstrafe verhängen. Unternehmen können sogar dazu verdonnert werden, vier Prozent ihres globalen Jahresumsatz an die staatliche Strafkasse zu überweisen.
Die drakonisch anmutenden Strafen gehen dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag DIHK zu weit. Zudem hält …

weiterlesen

Bauboom lockt immer mehr entsandte Arbeiter ins Land

Branche - . Heiko Metzger

DBU/Berlin – Im vergangenen Jahr haben ausländische Bauunternehmen deutlich mehr Arbeitnehmer auf deutsche Baustellen entsendet als im Vorjahr. Wie eine Auswertung der Soka-Bau (Sozial­kassen der Bauwirtschaft) ergab, stieg die Zahl der entsendeten Bauarbeiter um fünf Prozent auf rund 85.000. Seit der Finanzkrise 2009 sei die Zahl der entsandten Arbeiter kontinuierlich gestiegen und habe sich mehr als verdoppelt, teilte Soka-Bau mit.

Die Zahl der aus dem Ausland entsandten Arbeitnehmer hat damit erneut stärker zugenommen als die im Durchschnitt des vergangenen Jahres beschäftigten gewerblichen inländischen Arbeitnehmer …

weiterlesen

Die 43 Meter lange Fußgängerbrücke „Half Penny Bridge“ in Irlands Hauptstadt Dublin besteht aus Gusseisen. Sie zählt zu den ersten ihrer Art und wurde 1816 eröffnet, nach einem Jahr Bauzeit.    (Foto: Shane Honan)
Die 43 Meter lange Fußgängerbrücke „Half Penny Bridge“ in Irlands Hauptstadt Dublin besteht aus Gusseisen. Sie zählt zu den ersten ihrer Art und wurde 1816 eröffnet, nach einem Jahr Bauzeit. (Foto: Shane Honan)

Von Irland lernen, heißt bauen lernen

Ausland - . Redaktion

Düsseldorf – Statik und Tragfähigkeit entscheiden über das Gelingen eines jeden Bauvorhabens. Verständlich also, dass bei ehrgeizigen Projekten die Expertise eines erfahrenen Bauunternehmens hinzugezogen …

weiterlesen

Dachziegelindustrie stagniert gegen den Branchentrend

Konjunktur - . Heiko Metzger

DBU/Berlin – Die deutschen Ziegelindustrie hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro erwirtschaftet, rund 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr 2016. Doch innerhalb des Wirtschaftszweiges ist das Wachstum sehr ungleich verteilt. Das geht aus der aktuellen Produktionsstatistik des Statistischen Bundesamtes Destatis hervor. Während die Mauerziegel-Hersteller ihre Produktion im Vergleich zum Vorjahr deutlich um 5,9 Prozent steigerten, konnten die Hersteller von Dachziegeln ihr Produktionsvolumen aus dem Vorjahr nur knapp um 0,4 Prozent übertreffen.
Trotz der uneinheitlichen Lage hat die Ziegelindustrie im …

weiterlesen

Wacker Neuson erhöht die Preise

Unternehmen - . Heiko Metzger

DBU/Berlin – Der Kompaktmaschinen- und Baugeräte-Hersteller Wacker Neuson verteuert zum ersten Juli seine Produkte. Wie das Unternehmen mitteilte, sind von der Preiserhöhung sämtliche Produktbereiche und alle Marken des Konzerns betroffen. Außer Wacker Neuson selbst gehören noch der Landmaschinen-Hersteller Weidemann und der Radlader-Spezialist Kramer zur Münchner Unternehmensgruppe.

Aktuell sind die Produkte des Wacker-Neuson-Konzerns so stark nachgefragt wie nie zuvor. Die Gruppe konnte von Januar bis März 371 Mio. Euro Umsatz verbuchen und erreicht somit einen neuen Quartalsrekord. Bereinigt um Wechselkurseffekte stieg der …

weiterlesen