. Redaktion

(Foto: MTS)

Perfekter Bodenaustausch

DBU/ Berlin - Wenn die Wiedereinbaufähigkeit anstehender Böden an zu hohem Wassergehalt scheitert, bietet das e.p.m-Verfahren eine ebenso rentable wie ressourcenschonende Alternative zum herkömmlichen Bodenaustausch. Wie weit die Verfahrenstechnologie mittlerweile ausgereift ist,

weiterlesen

Die im Jahr 2015 von einem Schiff gerammte Friesenbrücke über die Ems bei Weener will die Bahn bis 2024 sanieren.  (Foto: Pixabay)

Bahn vernachlässigt Brücken seit Jahrzehnten

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken in Deutschland in Deutschland sind in einem miserablen Zustand Viele wurden jahrzehntelang auf Verschleiß gefahren. Mindestens 1250 der Brücken sind abrissreif. Jede zweite ist mehr als 100

weiterlesen

Die Scan-Robotik-Totalstation GTL-1000 im Einsatz. Fotos (2): Topcon/ Balfour Beatty

20 Prozent geringere Baukosten bei Nacharbeit

. Tizian Meieranz-Nemeth

DBU/ Hamburg – „Der Bedarf an Wohnraum ist in den Städten allgegenwärtig und es wird vermehrt in die Höhe gebaut“, weiß Ian Stilgoe, Vice President für Geopositionierung in Europa bei der Topcon Positioning Group. „Wir verfolgen

weiterlesen

Das ist die Baufabrik der Zukunft. (Foto: Admares/Porsche Consulting GmbH)

Roboter bauen Kliniken und Hotels

. Tizian Meieranz-Nemeth

Stuttgart/ Turku – Die Preise fürs Bauen steigen seit Jahren. Das liegt, so das Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), vor allem an der anhaltend hohen Nachfrage nach Neubauimmobilien. In Großstädten

weiterlesen

Beton  bietet enormes Potenzial zur Einsparung von CO2. (Foto: Pixabay)

Beton - Vom Klimakiller zum Öko-Baustoff

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Beton gilt als gefürchteter Klimakiller. Die Produktion des weltweit wichtigsten Baustoffes ist für gut fünf Prozent der Kohlendioxid (CO2)-Emissionen auf der Erde verantwortlich. Doch längst gibt es alternative Methoden und

weiterlesen

Bauwirtschaft fördert Karriere von Vorarbeitern und Polieren

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Die Bauwirtschaft hat im vergangenen Jahr erneut deutlich mehr Teilnehmer an Vorarbeiter- und Werkpolierprüfungen im Rahmen der so genannten Aufstiegsfortbildung registriert. Das teilt der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) mit. Mit verbesserten Karrierechancen leistet die Branche gleichzeitig auch einen wertvollen Beitrag zur eigenen Fachkräftesicherung.
Mit 1.471 Vorarbeiterprüfungen und 950 Werkpolierprüfungen wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 9,6 Prozent bzw. 11,6 Prozent erreicht. Am stärksten nachgefragt bleiben sowohl bei Vorarbeitern als auch bei den Werkpolieren die Spezialisierungen

weiterlesen

Meersburg am Bodensee: Bauunternehmen müssen hier ein erhöhtes Erdbebenrisiko beachten. (Foto: Pixabay)

Bauunternehmen müssen Erdbeben einkalkulieren

. Redaktion

DBU/Berlin – Schwere Erdbeben in Italien mit verheerenden Schäden und Todesopfern haben in den vergangenen Jahren bereits mehrmals weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Erdbeben in Deutschland nicht. Dabei bebt auch zwischen Alpen und

weiterlesen