Arbeitsbühne - von

Feldkirchen (Bayern) – Der Hafen Bamberg am Main-Donau-Kanal ist ein wichtiges Güterverkehrszentrum mit einem jährlichen Umschlag von 0,31 Mio. Tonnen. Dort sind die Seilzugbagger, die die Schiffe entladen, in die Jahre gekommen und wurden

Regional - von

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) – „Der April hat den außerordentlichen Wachstumskurs der Bauwirtschaft seit Jahresbeginn erstmalig gedämpft. Die getätigten Umsätze dokumentieren mit einem Plus von über 13 Prozent allerdings die noch sehr zufriedenstellende Situation der Branche“, so berichtete Prof. Beate Wiemann als Hauptgeschäftsführerin des Bauindustrieverbandes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Zuvor wurden die aktuellen Zahlen des Bauhauptgewerbes mit mehr als 20 Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht.

Demnach liegt der geschriebene Umsatz der Branche in den ersten vier Monaten des Jahres bei plus 13,4

von

Wiesbaden (Hessen) – Die Qualität der überbetrieblichen Ausbildung hat in der Bauwirtschaft seit jeher einen hohen Stellenwert. Im Jahr 2010 hatten die Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft (Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes) verbindliche, bundesweit einheitliche Mindeststandards für die überbetriebliche Ausbildung festgelegt. Mit der Organisation der regelmäßig durchzuführenden Qualitätsprüfungen wurde Soka-Bau beauftragt. Jetzt ist die Erstprüfung der rund 200 überbetrieblichen Ausbildungsstätten der Bauwirtschaft mit einem guten

Baupolitik -

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet für die kommenden Jahre vermehrt Investitionen in den Leitungsbau - „bei der Erneuerung des Stromnetzes und auch bei Windparkbauten“. Das sagte Merkel auf dem Tag der Bauindustrie in Berlin,

Kommentar -

2014 ist schon zur Hälfte vorbei. Der Sommer ist da, die Feriensaison naht. Für den Bau bedeutet das Hochsaison. Es wird geschuftet und geschwitzt. Und das schon seit Jahresbeginn. Wegen der milden Wintermonate in diesem Jahr gab es quasi keine witterungsbedingten Arbeitsausfälle.
Im Bundestag wird wenig geschwitzt. Seit der Bundestagswahl September 2013 schleppt sich die Parlamentsarbeit zäh dahin. Zuerst brauchten die Parteien ungewöhnlich viel Zeit, um eine Regierung auf die Beine zu stellen. Und seit die Regierung aus Union und Sozialdemokraten angetreten ist, fällt sie vor allem damit auf, dass sie Wahlgeschenke an ihre

Konjunktur -

Berlin – Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) hat seine Umsatzprognose für das laufende Jahr nach oben korrigiert. Zu Jahresbeginn ging der Verband noch davon aus, dass die deutsche Bauwirtschaft im Jahr 2014 3,5 Prozent

Regional - von

Berlin/Potsdam – Am 16. und 17. April 2014 hat der erste gemeinsame Leistungswettbewerb der Berufsförderungswerke der Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg und des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg im Überbetrieblichen

Beton - von

Berlin – Am 10. Mai 2014 hat zum 14. Mal die Lange Nacht der Wissenschaften stattgefunden. Unter dem Motto “Schau rein, schlau raus” beteiligten sich 71 Wissenschaftseinrichtungen in Berlin und Potsdam mit 2.200 Veranstaltungs-angeboten an

Pflasterbau - von

Fischerhude - In Wien wird ein Teil der Mariahilfer Straße, die die Grenze zwischen dem 6. und 7. Bezirk bildet, zu einer Fußgängerzone umgebaut. Als wichtige Maschine, die einen großen Teil der Pflasterarbeiten leistet, ist das Optimas

Forschung - von

Ilmenau (Thüringen) – Das Weimarer Unternehmen Concrete Audio hat im Mai auf der Fachmesse High End in München erstmals das Ergebnis einer Forschungskooperation mit dem Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT präsentiert.
Lautsprecher aus Beton – geht das? Sehen die gut aus und vor allem, haben die auch einen überzeugenden Klang? Diese Fragen konnte der Unternehmer Frank Nebel schon etliche Male mit einem Ja beantworten. Seine Idee, Lautsprecher aus Beton zu bauen, entstand beim Fachsimpeln über den ultimativen Klang von Lautsprechern. „Beton hat sehr gute Materialeigenschaften und eine tolle Optik“, sagt

Bauaufzüge - von

Eppingen (Baden-Württemberg) – Seit Mitte August 2012 gestaltet die Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe (DIC) das Areal zwischen Untermainkai und Weißfrauenstraße in der Frankfurter Innenstadt um. Im Rahmen der städtebaulichen Neuordnung

Aufbereitung -

Berlin – Das Krefelder Unternehmen Hein, Lehmann GmbH war gleich zweifach auf der IFAT vertreten. Mit seinen Spaltsieben zur Fest-Flüssig-Trennung war das Traditionsunternehmen im Ausstellungsbereich Wasseraufbereitung vertreten. Seinen