Gesünderes Bauen: DGNB und Sentinel Haus starten Kooperation

. Redaktion

DBU/ München - Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und das Sentinel Haus Institut haben im Rahmen der Messe BAU in München eine Vereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit unterzeichnet. Übergeordnetes Ziel ist die Optimierung der Innenraumhygiene im Sinne der Gesundheit beim Neubau, Sanierung und der Renovierung. Erfolgen soll dies unter anderem über die Entwicklung einheitlicher Bewertungskriterien der gesundheitlichen Qualität von Innenräumen sowie die Wissensvermittlung über die Anforderungen an bauliche Prozesse und geeignete Produkte bei schadstoffarmen Gebäuden.

 

Beide Organisationen verfügen über

weiterlesen

Neue Rentner-Generation: Deutschland muss sich umbauen

. Redaktion

DBU/ München - Ab 2035 wird Deutschland „richtig alt“ und im Alter zunehmend ärmer. Und trotzdem muss sich die neue Rentner-Generation das Wohnen auch noch leisten können. Genau das wird so allerdings mit dem jetzigen Wohnungsmarkt nicht klappen, sagt das Pestel-Institut. Die Wissenschaftler aus Hannover warnen: Deutschland steuert auf ein massives Alters-Wohnproblem zu – auf eine „graue Wohnungsnot“. Dazu hat das Pestel-Institut  auf der Fachmesse BAU in München eine neue Studie vorgelegt. – Titel: „Wohnen der Altersgruppe 65plus“.  

Demnach werden ab 2035 rund 24 Millionen Menschen zur Altersgruppe „65plus“ gehören

weiterlesen

Studie: Junge Generation tendiert zum Smart Home

. Redaktion

DBU/Berlin -  Konsumenten haben sich zunehmend befreit vom Diktat der klassischen Luxusgüter-Industrie und bestimmen zunehmend selbst, was sie für Luxus halten. Generationenübergreifend betrachtet, erneuert sich das Luxusverständnis alle 10-20 Jahre. DieStudie zeigt, wie die einzelnen Konsumgenerationen – von der Silent Generation bis zur Gen Z – ticken und welche Unterschiede sowie Gemeinsamkeiten es zwischen ihnen gibt. Und was dies für Strategie und Management bedeutet.

 

 

 

Erstmals und neu untersuchten die Strategieberatung KEYLENS und die Luxus-Experten von INLUX die fünf lebenden Konsumgenerationen

weiterlesen

Einfamilienhaus binnen 54 Stunden „gedruckt“

. Redaktion

DBU/Berlin - Die Digitalisierung macht es möglich: Im französischen Nantes ist ein Einfamilienhaus in nur 54 Stunden „gedruckt“ worden – in 3-D. Nach Informationen der Internetseite „forum-handwerk-digtal“ ist der Prototyp des Gebäudes in Zusammenarbeit zwischen der Stadt, einer Wohnungsbaugenossenschaft und der Universität Nantes entstanden.

Bereits vier Monate nach Fertigstellung des digitalen Rohbaus konnte eine vierköpfige Familie in das Haus einziehen. Die Haustechnik ist sogar via App steuerbar Und dabei kostete das 100 Quadratmeter-Gebäude relativ günstige 176.000 Euro. Das sind nur 80 Prozent eines gleichwertigen

weiterlesen

Baupreise steigen so stark wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr

. Redaktion

DBU/Berlin – Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im August 2018 gegenüber August 2017 um 4,6 Prozent gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts ist das der stärkste Anstieg der Baupreise gegenüber dem Vorjahr seit mehr als zehn Jahren gewesen.

Die Preise für Rohbauarbeiten an Wohngebäuden stiegen von August 2017 bis August 2018 um 5,8 Prozent. Unter den Rohbauarbeiten erhöhten sich die Preise für Betonarbeiten um 6,5 Prozent, für Mauerarbeiten um 5,4 Prozent sowie für Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten um genau vier Prozent. Erdarbeiten waren um sieben Prozent

weiterlesen

Ein echter Blickfang: Die komplett restaurierte Sandsteinfassade Maxstraße/Lindenallee 29-41. (Foto: Foto: Georg Lucas)

Bernhard-Remmers-Preis geht nach Essen

. Redaktion

DBU/Löningen – Monumental, imponierend und architektonisch wertvoll: Das 1908 in spätklassizistischer Formensprache erbaute zweigeschossige Bankgebäude mitten in der Essener Innenstadt fällt vor allem durch den mit einer barockisierenden

weiterlesen