von

Mehr als 550 Millionen Euro will der Möbel-Milliardär Kurt Krieger in den Neubau eines 34,3 Hektar großen Stadtquartiers am „Pankower Tor“ in Berlin investieren. Gut zwölf Jahre, nachdem der 74-Jährige das Grundstück eines Güterbahnhofs

von

DBU/ Berlin - Die neue Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) beantwortet in „Der BauUnternehmer“ exklusiv die Fragen der Bauwirtschaft. Sie will dafür sorgen, dass künftig 400.000 Wohnungen pro Jahr in Deutschland gebaut werden können.

von

„Der Wirtschaftsbau scheint den Wohnungsbau als Lokomotive für die Baukonjunktur abgelöst zu haben. Während die Nachfrage nach Wohnraum im November 2021 deutlich zurückgegangen ist, wurde für den Wirtschaftsbau ein starker Anstieg

von

Das ostdeutsche Baugewerbe rechnet im Jahr 2022 mit insgesamt stagnierenden Umsätzen. Das hat eine Umfrage des Bauindustrieverbands Ost unter seinen Mitliedern gegeben. Am besten stehen der Wohnungs- und Wirtschaftsbau da, während die

von

„Die schon in den letzten Monaten deutlich anziehende Nachfrage aus der Wirtschaft nach Bauleistungen hält auch im September weiter an. So haben die Auftragseingänge sowohl im Wirtschaftshochbau mit 37 Prozent als auch Wirtschaftstiefbau