von

Neun von zehn Bauunternehmen beklagen laut Umfrage der Bauindustrie geschäftsschädigende Auswirkungen des Ukraine-Kriegs. Damit die Branche infolge eines Investitionsstaus bei öffentlichen Aufträgen nicht noch weiter ausgebremst wird,

von

Die Lage in der Bauwirtschaft hat sich weiter verschärft – das bestätigt eine Umfrage unter den Mitgliedsunternehmen des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie (HDB). Hauptgeschäftsführer Tim-Oliver Müller erklärt: „Mittlerweile ist fast

von

Der Einmarsch Russslands in die Ukraine und die damit verbundenen Sanktionen treffen die deutsche Bauwirtschaft zunehmend härter. Es kommt zu Lieferengpässen und massiven Preissteigerungen bei Baustoffen. Auch das Russland-Geschäft mit

von

Explodierende Bau- und Energiepreise sowie der  KfW-Förderstopp von Effizienzhäusern der Stufe 55 trifft den Wohnungsbau in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ohnehin bereits besonders hart. Die  um die Dach- und

von

Die Frauenquote beim Bauingenieurstudium hat sich innerhalb von zwei Jahrzehnten von 20 auf 30 Prozent erhöht. Zudem sind mittlerweile 28 Prozent der in Bauunternehmen beschäftigten Bauingenieure weiblich. Im Durchschnitt der Branche