Infrastruktur - von

BU/Berlin – Gemeinsam mit dem polnischen Ministerpräsidenten, Mateusz Morawiecki, wurde heute der Vertrag über den Bau des Swinetunnels unterzeichnet. Das Tunnelprojekt wird von einem Konsortium bestehend aus Porr, Gülermak und Energopol-Szczecin umgesetzt. Das Auftragsvolumen beträgt etwa 150 Millionen Euro. Als Bauzeit sind 48 Monate veranschlagt.

Die Gesamtlänge des Projektes beträgt rund 3,2 Kilometer. Dies umfasst einen 1,44 Kilometer Vortrieb der Tunnelvortriebsmaschine (TVM) im Hydroschildverfahren. Der Ausbruchsdurchmesser des Tunnels beträgt 13,5 Meter, zudem werden eine zweispurige Fahrbahn mit einer Fahrspurbreite

Bausoftware - von

Stuttgart – Im Herbst 2017 erhielt die Ed. Züblin AG, Tochtergesellschaft des europäischen Baukonzerns Strabag SE, den Auftrag für den Bau von insgesamt 11,9 km Tunnel für das Abwassersystem der Stadt Singapur. Die Bauarbeiten für das

Bauprojekt - von

Ismailia (Ägypten)/Schwanau (Deutschland) – Am Weihnachtswochenende 2017 läutete der ägyptische Präsident S.E. Abdel Fattah al-Sisi eine neue Epoche für die Sinai-Halbinsel ein: Der dritte von vier Herrenknecht-Mixschilden S-960

Regional - von

Dietlikon (Schweiz) – Für das schweizerische Bauunternehmen Implenia ist die Berliner U-Bahn U5 eines der bedeutendsten laufenden Infrastrukturprojekte im europäischen Markt. Am 22. März stand beim
U-Bahnbau in Berlins Mitte ein echter

Strassenbau - von

Pforzheim – Seit 2012 laufen die Arbeiten für die neue Bundesstraße B 312 am Scheibengipfeltunnel in Reutlingen, der die benachbarten Stadteile Sondelfingen und den ehemaligen Südbahnhof künftig verbinden wird. Kein unbekanntes Terrain für

Mietmarkt - von

München/Karlsruhe – Bereits im Januar 2010 startete die Stadt Karlsruhe das Großprojekt „Kombilösung“ zur Weiterentwicklung des Straßenbahnnetzes – bestehend aus drei Bauabschnitten: Stadtbahntunnel, Straßenbahn und straßenbahnfreien