Renault fertigt mehr leichte Nutzfahrzeuge

. Redaktion

DBU/Berlin – Die französischen Renault-Werke Maubeuge und Sandouville werden zu zentralen Fertigungsstätten für leichte Nutzfahrzeuge der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi. Die Stärkung der Standorte erfolgt im Rahmen des Strategieplans „Alliance 2022”. Allein in Maubeuge investiert die Allianz in den kommenden fünf Jahren 450 Millionen Euro. Die Erweiterung hat Carlos Ghosn, Präsident der Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz, im Rahmen eines gemeinsamen Werksbesuchs mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron bekanntgegeben. Bis zum Ende des Plans „Alliance 2022” wollen die Allianzpartner ihre Synergieeffekte

weiterlesen

Die Zweiachs-Halfpipe HP 20, ist nun auch unter der Bezeichnung HP 24 mit einem Achsabstand von 1,81 m erhältlich. (Foto: Krampe Fahrzeug GmbH)

Fahrzeugbauer Krampe feiert 100-jähriges Bestehen

. Redaktion

Coesfeld-Flamschen – Die Krampe Fahrzeugbau GmbH aus Coesfeld-Flamschen feiert 2018 ihr 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wird gemeinsam von August und Robin Krampe in dritter und vierter Generation geführt und ist somit noch immer

weiterlesen

Raymond Langfjord, Geschäftsführer des Abbaubetriebs Brønnøy Kalk AS. (Foto: Volvo Trucks Deutschland GmbH)

Laster pendeln ohne Fahrer zwischen Tagebau und Hafen

. Redaktion

DBU/Berlin – Volvo Trucks und das Bergwerks-Unternehmen Brønnøy Kalk AS erproben aktuell erfolgreich eine gewerblich automatisierte Transportlösung: Sechs fahrerlose Volvo FH transportieren Kalkstein 5,0 km weit auf einer – auch mit Tunneln

weiterlesen

Geschäftsführer Christian Wörmann (Foto: Dietmar Puttins)

Wörmann deckt das komplette Anhänger-Spektrum ab

Im kommenden Jahr feiert der Anhänger-Hersteller Wörmann aus Hebertshausen bei Dachau sein 55-jähriges Bestehen. Schon seit 2006 nimmt das Unternehen regelmäßig an der GaLaBau in Nürnberg teil und erfuhr dort auch in diesem Jahr erneut viel

weiterlesen

Modularer Bausatz V.KO: So sieht es aus, wenn alles zusammengefügt ist.   (Foto: Dietmar Puttins)
Modularer Bausatz V.KO: So sieht es aus, wenn alles zusammengefügt ist. (Foto: Dietmar Puttins)

Schnelle, leichte Lösung für Transporter-Kofferaufbauten

IAA Nutzfahrzeuge - . Redaktion

Horstmar – Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 präsentiert Schmitz Cargobull seine Lösung für Transporter-Aufbauten (Van Bodies) für die sogenannte „Last Mile-Logistik“, den innerstädtischen Verteilerverkehr. Mit dem modularen Bausatz V.KO

weiterlesen

Die bott vario-Fahrzeugeinrichtung in einem Transporter mit vielen zusätzlichen Komponenten.   (Foto: Bott GmbH & Co. KG)
Die bott vario-Fahrzeugeinrichtung in einem Transporter mit vielen zusätzlichen Komponenten. (Foto: Bott GmbH & Co. KG)

Werkzeuge im Fahrzeug bestens geordnet

IAA Nutzfahrzeuge - . Redaktion

Gaildorf – Die Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen von bott sind sehr robust und langlebig und deshalb sehr wohl geeignet für den Einsatz im Bau- und Baunebengewerbe. Der Fahrzeugeinrichter konfiguriert die Fahrzeugausstattung individuell

weiterlesen