von

Die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg kommt nicht raus aus ihrem Umsatzminus. Selbst nach acht Monaten in Folge schreibt die Branche im Südwesten noch immer rote Zahlen. So betrug der Gesamtumsatz zwischen Januar und August 2021 rund 8,7

von

In der Hauptstadtregion sind die Preise für den Neubau von Wohngebäuden im August im Vergleich zu 2020 auf Rekordniveau gestiegen – in Berlin im Durchschnitt um 12,3 Prozent und in Brandenburg glatt um 15 Prozent. Auch die Preise für

von

Versprechungen von Politikern vor Wahlen gibt es bereits, seit es Wahlen überhaupt gibt. Spannend wird es aber stets danach. Denn vieles, was versprochen wurde, ist nach den Wahlen plötzlich vergessen. Auf Steuererhöhungen zu verzichten,

von

 Die schwache Nachfrage der öffentlichen Hand, Materialengpässe und steigende Kosten machen der Bauwirtschaft schwer zu schaffen. Weil Wohnungs- und Wirtschaftsbau boomen, bleibt das Bauhauptgewerbe Deutschlands Konjunkturlokomotive.

G

von

Trotz der Corona-Pandemie sind die Auftragsbücher der Bauwirtschaft immer noch voll. Die momentan größte Herausforderung sind fehlende Baustoffe und der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern. Der Optimismus hinsichtlich der

von

Bevor der Bundestag am Dienstag über die Änderung des Immissionsschutzgesetzes debattiert, fordert der Bauindustrieverband Hessen-Thüringen neue Modelle, um den Impffortschritt in Deutschland schnellstmöglich zu verbessern. Auch macht sich