Foto: Kramer

Kompakt und wendig: Radlader von Kramer

. Redaktion

DBU/ Berlin - Der Radlader 5050 mit optionalen Zusatzgewichten – „Smart Ballast“ genannt – eignet sich mit seiner Wendigkeit, seiner hohen Nutzlast, seiner Stapelkipplast und der Transportfähigkeit, ganz besonders gut für den Garten - und

weiterlesen

Meersburg am Bodensee: Bauunternehmen müssen hier ein erhöhtes Erdbebenrisiko beachten. (Foto: Pixabay)

Bauunternehmen müssen Erdbeben einkalkulieren

. Redaktion

DBU/Berlin – Schwere Erdbeben in Italien mit verheerenden Schäden und Todesopfern haben in den vergangenen Jahren bereits mehrmals weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Erdbeben in Deutschland nicht. Dabei bebt auch zwischen Alpen und

weiterlesen

Die weltweit erste Motorsäge mit elektronischer Einspritzung, die STIHL MS 500i, wurde von der Fachjury mit der Goldmedaille ausgezeichnet. (Foto: Stihl)

Neuheiten auf der demopark 2019

. Lukas Emminger

DBU/Eisenach – Eine Fachjury hat die angemeldeten Neuheiten zur demopark 2019 genau unter die Lupe genommen und Innovationen sowie beachtenswerte Weiterentwicklungen ausgezeichnet. Insgesamt wurden vier Gold- und zehn  Silbermedaillen

weiterlesen

Zur Grundausstattung kleinerer Traktoren gehören Zwischenachsmähwerk sowie Heckauswurfsys­tem mit Grasaufnahme. (Foto: GzF)

Kompakte Kraftpakete für GaLaBau

. Redaktion

Frankfurt/Main – Vom 23. bis 25. Juni 2019 öffnet die demopark 2019 in Eisenach ihre Tore. In Europas größter Freilandausstellung für die Flächenpflege und kommunale Dienstleistungen zeigen namhafte Hersteller ihre Marken-Neuheiten – so

weiterlesen

Foto: Zeppelin Baumaschinen GmbH
Foto: Zeppelin Baumaschinen GmbH

In der Tradition früherer ZM-Bagger

TITELFOTO - AUSGABE AUGUST 2018 -

Wieder im Markt – die Zeppelin Mobilbagger: Mit den neuen Typen ZM70 und ZM110 bietet Zeppelin nun auch kompakte Mobilbagger in der stark nachgefragten Klasse 6 bis 11 Tonnen Einsatzgewicht an. Gleichzeitig setzt der Vertriebs- und

weiterlesen

Umweltschützer wettern gegen Gesetz für schnelleren Straßenbau

Baupolitik - . Redaktion

DBU/Berlin – Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Beschleunigung der Planungsverfahren im Verkehrswegebau wird sein Ziel verfehlen. Das behaupten führende Umweltverbände. Die geplanten Einschränkungen des Umweltrechts „würden die Verfahren verzögern statt sie zu beschleunigen“, weil eine Klagewelle dagegen zu erwarten sei, teilte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gemeinsam mit drei weiteren Verbänden. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) dagegen lobt den Gesetzentwurf als „Schritt in die richtige Richtung“. Es sei richtig, bei bestimmten Bauvorhaben statt eines langwierigen

weiterlesen