von

Es ist der natürliche Lauf der Zeit: Die Alten treten ab und machen Platz für die Jungen. Doch was passiert, wenn die ohnehin schon zu wenigen Jungen dazu gar keine Lust haben? Der Fachkräftemangel ist in der Bauwirtschaft eklatanter und

von

Versprechungen von Politikern vor Wahlen gibt es bereits, seit es Wahlen überhaupt gibt. Spannend wird es aber stets danach. Denn vieles, was versprochen wurde, ist nach den Wahlen plötzlich vergessen. Auf Steuererhöhungen zu verzichten,

von

Trotz der Corona-Pandemie sind die Auftragsbücher der Bauwirtschaft immer noch voll. Die momentan größte Herausforderung sind fehlende Baustoffe und der Mangel an qualifizierten Mitarbeitern. Der Optimismus hinsichtlich der

von

Bei den bevorstehenden Bundestagswahlen geht es für die mittelständische Bauwirtschaft um nicht weniger als um ihre Wettbewerbsfähigkeit. Denn eins steht fest: Gewinnen in der Bundesregierung diejenigen die Oberhand, die auf höhere

von

Knapp vier Monate vor den Wahlen macht die Bundesregierung beim Klima-und Umweltschutz noch einmal richtig Druck und haut binnen kürzester Zeit ein Gesetz nach dem anderen raus. Zunächst wurde das Klimaschutzgesetz verschärft. Ziel ist,

von

Im so genannten Superwahljahr werden für die Bauwirtschaft entscheidende politische Weichen für die Zukunft gestellt. Bislang sind große Teile der Branche trotz Pandemie und Dauerlockdown zwar besser als zunächst erwartet durch die Krise