Bei einem Präventionskurs  bildet Baden-Württembergs Bauwirtschaft in Geradstetten Baggerführer weiter. ( Foto: Bauwirtschaft Baden-Württemberg)

Online-Netzplan gegen Milliardenschäden gefordert

. Jasch Zacharias

DBU/Stuttgart – Immer häufiger werden in Deutschland bei Bauarbeiten Strom-, Wasser oder Gasleitgungen beschädigt. Der Schaden ist für die allein haftenden Bauunternehmen und ihre Versicherungen beträchtlich. Weil Kommunen und

weiterlesen

In Bayern müssen tausende von Kilometern Wasser- und Abwasserleitungen saniert werden. (Foto: LFU bayern)

Viele Kanal-Leitungen in Bayern sind marode

. Tizian Meieranz-Nemeth

DBU/Berlin – Aus dem Wasserhahn kommt frisches Trinkwasser. Mit der Toilettenspülung schicken wir das Abwasser auf seinen Weg. Für diese alltäglichen Vorgänge steht im Untergrund eine weitreichende Infrastruktur zur Verfügung, die in die

weiterlesen

Die Baufirma Dieckmann saniert die Knollstraße in Osnabrück. (Foto: Heiko Metzger)
Die Baufirma Dieckmann saniert die Knollstraße in Osnabrück. (Foto: Heiko Metzger)

Schweres Baggern auf engen Straßenbaustellen

. Redaktion

DBU/ Osnabrück – Die Dieckmann Bauen + Umwelt GmbH & Co. KG zählt zu den größten Bau-Handwerksbetrieben Norddeutschlands. Das 1927 in Osnabrück gegründete Traditionsunternehmen ist der führende Straßen- und Tiefbauanbieter seiner

weiterlesen

Der Rhein ist die wichtigste Wasserstraße für die Binnenschifffahrt in Deutschland. (Foto: Pixabay)

Bund investiert Milliarden in Wasserstraßen

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Der Masterplan Binnenschifffahrt, den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) im Mai vorgestellt hat, verspricht Milliardeninvestitionen in den Ausbau von Wasserstraßen, in die digitale Vernetzung der Häfen und neue

weiterlesen

Gemeinden müssen Milliarden in Kanalisation investieren

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Deutschlands Städte und Gemeinden müssen sich in den kommenden Jahren auf Investitionen in Milliardenhöhe für ihre Kanalisation einstellen. Das berichtet das „Handelsblatt“.
Wie der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) der Zeitung mitteilt, werde bereits aktuell bundesweit pro Jahr mehr als vier Milliarden Euro für den Erhalt und die Erneuerung der Abwasserinfrastruktur ausgegeben. Das reicht jedoch jedoch bei weitem nicht aus, um in die Jahre gekommene Leitungen zu ersetzen. Zudem müssten viele Kanalnetze erweitert werden, sodass sie bei Starkregen nicht zu schnell an ihre Kapazitätsgrenzen stießen. Der VKU sprach

weiterlesen

Im Bild (v.l.n.r.): Willi Schwalm, Angelika Schwalm, Martin Schwalm. (Foto: Schwalm)

Spezialisten für Kanalsanierung und Robotic realisieren Visionen

. Redaktion

DBU/Berlin - Visionen Wirklichkeit werden zu lassen, hängt von einer klaren Zielorientierung der eigenen Leistungsfähigkeit und den geeigneten Rahmenbedingungen ab. Bei der Umsetzung ist die Leidenschaft und Kompetenz der handelnden

weiterlesen