Großbaustelle auf einer Autobahn, eines von vielen Infrastrukturprojekten in Deutschland. (Foto: Pixabay/ MonikaP)

Öffentliche Bauprojekte zum Festpreis

. Redaktion

DBU/Berlin – Der Einsatz von Generalunternehmern wird immer wieder als Lösung für den hohen Investitionsstau bei Straßen, Gebäuden und IT-Netzen ins Spiel gebracht. Doch damit das Modell in der öffentlichen Hand eine Zukunft hat, müssen

weiterlesen

In immer mehr Großstädten soll es wegen zu hoher Luftverschmutzung Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge geben. (Foto: Pixabay/saphir-albatross

Diesel-Krise: Bau fürchtet lange Umwege zur Baustelle

. Redaktion

DBU/Berlin – Angesichts einer stetig steigenden Zahl von Fahrverboten in Großstädten für ältere Diesel-Fahrzeuge fordert die gesamte Baubranche einen stärkeren Rückhalt der Bundesregierung. Es könne nicht angehen, dass Kommunen

weiterlesen

g Bentley (re.)  und Chris Barron von Bentley Systems in Berlin.(Foto: Zacharias)

Digitale Planung erleichtert ökologisches Bauen

Unternehmen - . Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Prävention von Flutkatastrophen oder die umfassende digitale Planung neuer Stadtteile und Industrieggebiete: Die Möglichkeiten von Building Information Modeling (BIM) in der Zukunft sind gewaltig, Bei der Internationalen

weiterlesen

Von der ebenfalls mit Dyckerhoff Weiss errichteten Bergstation bietet sich ein grandioser Blick ins Rheintal.(Foto: Dyckerhoff)

Erste energetisch unabhängige Seilbahn der Welt

. Redaktion

DBU/Wiesbaden – Die neue Staubernbahn ist die erste Bergbahn der Welt, die energetisch unabhängig nur mit Solarstrom und Bremsenergie betrieben wird. Die Seilbahn verbindet das Berggasthaus Staubern an der Staubernkanzel (Höhe 1861 m ü. M.)

weiterlesen

"Ausnahmen für die Wirtschaft regeln"

Unternehmen - . Redaktion

DBU/Berlin - Die Bauindustrie benötigt bundesweit Handlungs- und Investitionssicherheit und fordert Ausnahmegenehmigungen für alle Fahrzeuge rund um das Baugeschehen, denn neben den zwingend notwendigen Fahrzeugen der Bau- und Handwerksunternehmen ist die gesamte Lieferlogistik betroffen. Das teilte der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie  als Reaktion  zum Urteil von Dieselfahrverboten mit. „Statt pauschal Fahrverbote auszusprechen, müssen die Kommunen jetzt schnell Regelungen finden, wie die Ausnahmen für die Wirtschaft umzusetzen sind, die das Bundesverwaltungsgericht in seinem Urteil ausdrücklich vorsieht. Wir

weiterlesen

Hamburg hat die meisten Ladepunkte

Infrastruktur - . Jasch Zacharias

DBU/Berlin –  – Hamburg belegt im Städte-Ranking des Bundesverbands der Energie und Wasserwirtschaft (BDEW) mit 785 öffentlich zugänglichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge den ersten Platz, dicht gefolgt von Berlin mit 743 Ladepunkten (LP). Mit deutlichem Abstand folgen München (392 LP), Stuttgart (382 LP) und Düsseldorf (209 LP). Im Vergleich der Bundesländer liegen Bayern (2.715 LP), Nordrhein-Westfalen (2.345 LP) und Baden-Württemberg (2.205 LP) vorn.

„Der Ausbau der Ladeinfrastruktur wird mit Hochdruck vorangetrieben: Allein innerhalb des letzten Jahres gab es einen Zuwachs von 25 Prozent. Inzwischen zählen wir rund

weiterlesen