Hauptstadtregion: Baupreise  steigen auf Rekordniveau

Hauptstadtregion: Baupreise steigen auf Rekordniveau

. Redaktion

In der Hauptstadtregion sind die Preise für den Neubau von Wohngebäuden im August im Vergleich zu 2020 auf Rekordniveau gestiegen – in Berlin im Durchschnitt um 12,3 Prozent und in Brandenburg glatt um 15 Prozent. Auch die Preise für

weiterlesen

Deutscher Holzbaupreis 2021 geht nach Berlin, Ludwigsburg, Nürnberg und München

Deutscher Holzbaupreis geht an gleich vier Top-Projekte

. Redaktion

Vier Bauwerke – ein Neubau, zwei Gebäude der Kategorie Bauen im Bestand und ein Konzept –haben den  Deutschen Holzbaupreis 2021 gewonnen. Die Auszeichnung  gilt in Deutschland  als  wichtigster Preis  für

weiterlesen

So eindrucksvoll geht nachhaltiges Bauen

So eindrucksvoll geht nachhaltiges Bauen

. Redaktion

Acht Projekte können sich Hoffnung machen, als Sieger beim diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis Architektur hervorzugehen. Zur Auswahl der neu formierten Jury zählen beispielsweise ein Recyclinghaus, Neubauten in Holzbauweise sowie

weiterlesen

Bauwirtschaft: "Schulbau in Berlin kommt nicht voran"

Bauwirtschaft: "Schulbau in Berlin kommt nicht voran"

. Redaktion

Der Neubau und die Sanierung von Schulen im Rahmen der Schulbauoffensive kam in den vergangenen Jahren kaum über Ankündigungen hinaus. Dazu sagt Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft Bau: „Seit 2017 wurden durch

weiterlesen

Studie: Einfamilienhaus bleibt Traum der  Deutschen

Studie: Einfamilienhaus bleibt Traum der meisten Deutschen

. Redaktion

 Das freistehende Einfamilienhaus ist weiterhin  die beliebteste Wohnform der Deutschen. Laut Wohntraumstudie 2021 des Baufinanzierungsvermittlers interhyp möchten rund zwei Drittel der Menschen gerne solch einen Wohnsitz ihr

weiterlesen

Bauwirtschaft profitiert vom Klimaschutz, nicht von Überregulierung!

Bau profitiert vom Klimaschutz, nicht von Überregulierung!

. Jasch Zacharias

Das Klimaschutzgesetz ist nun doch noch vor den Bundestagswahlen verschärft worden. Die Bauwirtschaft vom Großkonzern bis zum Ein-Mann-Handwerksbetrieb muss das unter gewissen politischen Voraussetzungen zunächst keine Sorgen machen. Im

weiterlesen