Foto: Kocher
Dipl.-Bauingenieur (TH) Frank Kocher

Digitalisierung braucht sinnvolle Schnittstellen

. Gastautor

DBU/Berlin - Die Nutzung von BIM im Straßen– und Tiefbau unterscheidet sich heute gegenüber der Anwendung von BIM im Hochbau dadurch, dass moderne Bauunternehmen Modelle aus zur Verfügung gestellten 2D-Plänen entwickeln, um sie für ihre

weiterlesen

Die digitale Baustelle wird  wahrscheinlich schon in wenigen Jahren  in Deutschland zur Regel werden.  (Foto: MTS)

So profitiert der Unternehmer von BIM

. Redaktion

DBU/Berlin – Wie sind die derzeitig geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen von Nebenangeboten für digitale Baustellen? Baurechtsexperte Dr. Sigurd König informiert Bauunternehmer, die von Vorteilen und Möglichkeiten profitieren möchten,

weiterlesen

BIM4You ermöglicht modellbasiertes Arbeiten  des Gesamtprojekts. (Foto: BIB GmbH)

Kosten eines Gebäudes schnell und exakt ermitteln

. Redaktion

DBU/ Berlin – BIM4You ist eine prozessorientierte, ganzheitliche Systemlösung für die Bau- und Immobilienbranche, die den gesamten Lebenszyklus eines Bauvorhabens abdeckt. Sie ermöglicht mehr Transparenz, höhere Effektivität und

weiterlesen

er Fräsvorgang startet, sobald die Maschinensteuerung mit den 3D-Daten versorgt ist. (Foto: Topcon)

Verkehrswege im SmoothRide-Prozess bauen

. Redaktion

DBU/ Berlin – Wir sind mittendrin. Die Digitalisierung der Baubranche schreitet voran. Gleichzeitig gilt es fast überall auf der Welt, die Infrastruktur im Verkehrswesen zu erneuern. Topcon entwickelt digitale Präzi­sionslösungen in der

weiterlesen

Die neueste Version Tekla Structures 2018i von Trimble verbessert u. a. die Effizienz beim Modellieren (Foto: Trimble International)

BIM-Software optimiert Workflow und Übersicht

. Redaktion

DBU/ Berlin – Die Baubranche steht immer wieder vor Herausforderungen, wenn es um Produktivität, Qualität und pünktliche Lieferung geht. Exakte, detaillierte Gebäudemodelle bieten heute eine Fülle an Informationen, um unterschiedlichste

weiterlesen

Remmers MB 2K ermöglicht die Abdichtung von Haustüren und bodentiefen Fenstern. (Foto: Remmers)

Der Klassiker dichtet auch bodentiefe Fenster ab

. Redaktion

Löningen – Das Unternehmen Remmers ist ein alter Bekannter auf der Münchener Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.
Auf der BAU 2019 zeigt das Unternehmen vom 14. bis 19. Januar an seinem Messestand Nr. 538 in Halle B6 die

weiterlesen