„Künstliche Intelligenz soll Thema in Schulen sein“

. Redaktion

DBU/Berlin – „Der richtige Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) wird in einer künftigen Arbeitswelt voraussehbar zu den unabdingbaren Grundkenntnissen gehören. Deshalb sollten Kinder und Jugendliche dies bereits in der Schule lernen“. Das hat Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), anlässlich des „Zukunftsgesprächs“ mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im brandenburgischen Meseberg gefordert.

Die Potenziale von KI-Anwendungen für unternehmerische Wertschöpfung und deren Auswirkungen auf die Arbeitsprozesse sind Themenschwerpunkte des diesjährigen Meseberg-Treffens der Bundeskanzlerin

weiterlesen

Die Maschine wird digital übergeben. (Foto: Liebherr Mietpartner)

Mieten leicht gemacht

. Redaktion

DBU/ Ludwigshafen – Mit der Vermietung 4.0 geht Liebherr-Mietpartner neue Wege. Durch einen einheitlichen, digitalisierten Ein- und Ausgabeprozess werden diese Prozesse nicht nur optimiert, sondern gleichzeitig transparenter und

weiterlesen

(v.l.n.r.):  Dominik  Störk, Dr. Katharina Wäschle und Prof. Alexander Reiterer  (Foto:  © Fraunhofer / Piotr Banczerowski“

„Machine Learning“ beschleunigt Tiefbau

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Autonomes Fahren der Paketzustellung per Drohne? Die Voraussetzung dafür ist eine sichere, stabile und schnelle Datenübertragung, die sich nur über ein flächendeckendes Glasfasernetz realisieren lässt. Doch allein um die

weiterlesen

Forscher des KIT arbeiten an einem Verfahren, das es möglich macht, Schäden an einer Brücke früher zu erkennen. (Foto: Pixabay)

Sensoren melden Risse bei laufendem Betrieb

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Nach dem Einsturz der Autobahnbrücke im italienischen Genua mit 43 Toten im vergangenen Sommer stehen auch Deutschlands Fernstraßenbrücken unter kritischer Beobachtung. Sachverständige müssen dabei zwischen Flensburg und

weiterlesen

Victaulic Tools for Revit bietet Nutzern Zugang zu branchenführenden Inhalten. (Foto: Virtaulic)

Baustelle 4.0 – BIM erhöht die Produktivität auf dem Bau

. Redaktion

Darmstadt – Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und additive Fertigung – die technologische Transformation ist im vollen Gange und revolutioniert die Industrie. Das Bundeswirtschaftsministerium erwartet allein durch die Industrie 4.0

weiterlesen

Roboter und Drohnen sind in der Bauwirtschaft auf dem Vormarsch

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Roboter und Drohnen sind bei der bauma 2019, der größten Baumaschinenmesse der Welt, wichtiger denn je: 3425 Aussteller aus 58 Ländern stellen in München auf mehr als 600.000 Quadratmeter eindrucksvoll zur Schau, welche Fortschritte Digitalisierung und Automatisierung in der Bauwirtschaft bereits gemacht haben – allen voran in der Bau-, Baustoff, und Bergbau­maschinenindustrie. Unter anderem Fachkräftemangel, Kosten- und Termindruck treiben diese Entwicklung immer schneller voran.

„Mehr Digitalisierung wagen“ ist das Motto, das Geschäftsführer Klaus Dittrich für die bauma 2019 ausgegeben hat. Dass Bauen 4.0 mit BIM

weiterlesen