Baubetriebe sind bei Digitalisierung sind zögerlich

Branche - . Redaktion

München – Die digitale Transformation erfasst alle Wirtschaftsbereiche, wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus und verändert so ganze Geschäftsmodelle. Das gilt auch für die Baubranche: 93 Prozent der Baufirmen gehen davon aus, dass die Digitalisierung die Gesamtheit ihrer Prozesse beeinflussen wird. Doch bisher folgt dieser Erkenntnis in den wenigsten Fällen ein entsprechendes Handeln, wie die neue Roland Berger-Studie „Digitalisierung der Bauwirtschaft – Der europäische Weg zu Construction 4.0“ zeigt. Die Experten von Roland Berger haben dafür 40 Bauunternehmen und Bauzulieferer aus Deutschland, Österreich und der

weiterlesen

EU-Kommissar Oettinger wirbt für stärkere Digitalisierung von Bauprozessen

Digitalisierung - . Redaktion

Stuttgart – Anlässlich des Tags der Bauwirtschaft in Stuttgart hat Gastredner EU-Kommissar Günther Oettinger am vergangenen Freitag vor über 250 Bauunternehmern aus ganz Baden-Württemberg für eine stärkere Digitalisierung der Prozesse in der Baubranche geworben. Bauwirtschaft 4.0 sei eine Herausforderung, der sich auch kleine und mittelständische Baufirmen und deren Mitarbeiter stellen müssten. Angesichts der digitalen Überlegenheit von Ländern wie Amerika oder China habe Europa und selbst das wirtschaftsstarke Deutschland in Sachen digitale Infrastruktur noch enormen Nachholbedarf.

Themen wie Netzausbau, schnelles Internet,

weiterlesen

Baumaschinen mieten per Klick

Mietmarkt - . Redaktion

Berlin – Im Jahr 2008 hat Airbnb die Sharing Economy in Gang gebracht. Über das Internetportal vermieten Privatpersonen professionell ihre eigenen Wohnungen, wenn sie diese gerade nicht benötigen, zum Beispiel an Touristen. 2013 hielt die Sharing Economy Einzug in die Baubranche: In den USA sind Yardclub und getable mit entsprechenden Geschäftsmodellen für Baumaschinen und Geräten erfolgreich. In Deutschland bietet Klickrent eine Online-Plattform zum Sharing von Maschinen.

Unsere Welt wird immer digitaler – warum sollten man also nicht auch die Baumaschinen, die man benötigt, online mieten? Seit Mitte 2014 arbeitet in

weiterlesen

Mit der Lösung „Managed Workplace“ von der Deutschen Telekom wandert der komplette Arbeitsplatz ins Rechenzentrum.  (Foto: Telekom)
Mit der Lösung „Managed Workplace“ von der Deutschen Telekom wandert der komplette Arbeitsplatz ins Rechenzentrum. (Foto: Telekom)

Grenzenlos, aber sicher

Digitalisierung - . Redaktion

Bonn – Morgens auf der Baustelle übers Smartphone abrufen, was abends über den Firmen-PC gespeichert wurde – die Lösung „Managed Workplace“ macht es möglich. Denn damit wandert alles in die Cloud, was die Mitarbeiter brauchen: Daten und

weiterlesen