Ulrich Marx ZDHF-Hauptgeschäftsführer: "Durch mehr Klimaschutz im Gebäudebereich Arbeitsplätze sichern" (Foto: ZVDH)

14 Bauverbände fordern Neubauoffensive

. Redaktion

DBU/ Berlin - Ein Bündnis zur Umsetzung konjunkturpolitischer Maßnahmen im Gebäudebereich, bestehend aus 14 Verbänden der Baustoffindustrie und des Handwerks, hat in einem so genannten Impulspapier einen Forderungskatalog zur Stärkung der

weiterlesen

Bauwirtschaft fordert Drei-Punkte-Plan für Neustart

. Redaktion

DBU/ Stuttgart. Die Landesvereinigung Bauwirtschaft Baden-Württemberg fordert mit Blick auf den wirtschaftlichen Neustart im Zuge der Corona-Krise gezielte Impulse zur Sicherung und Reaktivierung der Investitionsbereitschaft. Dazu gehören ein Konjunkturpaket für Kommunen, die Fortsetzung der erhöhten Abschreibungen im Mietwohnungsbau sowie die Weiterführung des Baukindergeldes.

Obgleich der Baustellenbetrieb trotz Corona-Krise seit Mitte März weiter läuft, zeichnet sich auch für die Bauwirtschaft ein deutlicher Auftragsrückgang für das zweite Halbjahr 2020 ab – und zwar in allen Sparten. Dafür gibt es mehrere Gründe: Der

weiterlesen

Michael Stoevelbaek  ist nicht nur ein erfahrener Experte in der Bauwirtschaft. Der in Südbaden heimisch gewordene Däne ist auch Liebhaber exzellenter Weine. (Foto: Paschal)

Paschal-Chef Michel Stoevelbaek setzt auf Automation

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Seit fast einem Jahr laufen bei Michael Stoevelbaek nun allein alle Drähte bei Paschal zusammen. Jasch Zacharias hat mit dem Geschäftsführer über aktuelle Herausforderungen der Coronavirus-Krise, Erfolge und

weiterlesen

Knapp 40.000 Kilometern Schiene gibt es in Deutschland. Das versprichtviele Aufträge für die Bauwirtschaft. (Foto: Pixabay)

Bahn öffnet Bauwirtschaft Zugang zu 86-Milliarden-Programm

. Jasch Zacharias

DBU/ Berlin - Mittelständische Bauunternehmen können künftig einfacher für die Deutsche Bahn AG bauen. Das haben jetzt der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und die Deutsche Bahn AG vereinbart. Damit öffnet sich für Deutschlands

weiterlesen

Bauwirtschaft trotzt Pandemie - Mittelstand trifft Krise dennoch

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Deutschlands Bauwirtschaft wehrt sich nach Kräften gegen die verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie. Weil vielen Unternehmen in der Krise das Geld auszugehen droht, soll es jetzt für mittelständische Bauunternehmen einen zu 100 Prozent vom Staat abgesicherten Schnellkredit geben. Die drei großen Bauverbände fordern zudem einen Schutzschirm für die mehr als 75.000 Betriebe.

Befragungen des „Bauunternehmers“ haben ergeben, dass es großen Playern wie Zeppelin noch recht gut geht. Auch beim Straßen- und Wohnungsbau arbeiten etwa zwei Drittel der Unternehmen weiter. Dennoch schlagen die

weiterlesen

Damit es auch künftig genügend Maurer gibt, muss die Ausbildung auch in Kriseneiten finanziert werden.  (Foto:ZDB)
Foto: ZDB

Bau-Ausbildungszentren brauchen Soforthilfe

. Redaktion

DBU/ Berlin - „Das duale Ausbildungssystem ist seit Jahrzehnten ein Eckpfeiler unserer sozialen Marktwirtschaft. Es ist daher umso wichtiger, auch in der jetzigen Situation die beruflichen Bildungseinrichtungen im Blick zu haben. Vor diesem

weiterlesen