Mittelweg zwischen Holz und Beton gefragt

. Christian Schönberg

DBU/Berlin – In Zeiten der Initiativen zu mehr Nachhaltigkeit und Klimafreundlichkeit ist der Holzbau im Trend. Bei der Beton- und Ziegelherstellung ist der Ausstoß des als „Klimakiller“ verschrienen Kohlendioxids (CO2) beachtlich. Da kommen solche Anmerkungen gut an, wie sie beispielsweise beim höchsten in Holz-Hybrid-Bauweise errichteten Gebäude in Wien geäußert wurden: Was dort an Holz verbaut wurde, so heißt es, das wachse allein in den österreichischen Wäldern in einer Stunde und 17 Minuten natürlich nach.


Das klingt erst einmal gut. Allerdings muss dabei mitbedacht werden, dass der Holzbau in solchen Dimensionen wie in Wien

weiterlesen

Sanierte Altbaufassaden in der Kleinstadt Freudenberg (Nordrhein-Westfalen). (Foto: Pixabay)

Bund einigt sich auf Förderung der energetischen Sanierung

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Die große Koalition hat sich auf eine steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung geeinigt, die Bauwirtschaft reagiert erleichtert. Doch der Preis dafür ist hoch. Im Rahmen eines Kompromisses beim Klimapaket kommen

weiterlesen

Sophia Thomalla ist Gesellschafterin der Firma Schüttflix in Ostwestfalen. (Foto: Schüttflix)

Sophia Thomalla fährt jetzt Schüttgut aus

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin  – Von ihren Fans wird TV-Star Sophia Thomalla („Genial daneben“) gern in Sexy-Posen auf Hochglanzfotos wahrgenommen. Auf ihrer Instagram-Seite sammelt sie dabei Hunderte anerkennende Kommentare der Marke „Du heißes Gerät“

weiterlesen

Dass sich die vielerorts dringend notwendige Sanierung wichtiger Straßen so lange hinzieht, liegt auch an der zögerlichen Vergabe von Aufträgen durch die öffentliche Hand. (Foto: Pixabay)

Straßenbauer prangern Hinhaltetaktik der Ämter an

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Deutschlands Auto- und Wirtschaftsverkehr leidet unter maroden Straßen und Brücken. Doch trotz mit Rekordsteuereinnahmen prall gefüllter Kassen vergibt die öffentliche Hand ausgerechnet im Straßenbau weniger Aufträge. Das

weiterlesen

Michael Gilka, Geschäftsführer der Bundesvereinigung mittelständischer Bauunternehmer (BVMB) beim BVMB-Neujahrsempfang. (Foto: Zacharias)

BVMB unterstützt StarkeSchiene in Deutschland

. Jasch Zacharias

DBU/ Bonn - Mit Zufriedenheit und einer klaren Forderung reagiert die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB) auf die Botschaften zum Inkrafttreten der LuFV III. Bereits seit Anfang 2019 laufen dazu intensive Gespräche mit

weiterlesen

Baukonkunktur: Deutlich mehr Aufträge im November

. Redaktion

DBU/ Berlin -  " Das deutliche Orderplus im Bauhauptgewerbe im November ist überwiegend auf Großprojekte im Wirtschaftsbau zurückzuführen. Ohne diesen Sondereffekt hätten wir – preisbereinigt – ein Minus. Das konnte auch die öffentliche Hand nicht ausgleichen, im Gegenteil: Der Auftragseingang im Straßenbau ist deutlich zurückgegangen. Wir befürchten, dass nicht nur die schlechte Personalausstattung in den Ämtern für diese Entwicklung verantwortlich ist. Mittlerweile klagt jeder fünfte Bauunternehmer im Straßenbau über Auftragsmangel und das, obwohl doch ausreichend Mittel vorhanden sind. Unter diesem Gesichtspunkt ist der

weiterlesen