Im Überfluss vorhanden, aber zu fein und zu glatt: Wüstensand kam bisher für die Betonherstellung nicht in Frage.   (Foto: Pixabay)

Deutsche wollen mit Wüstensand Betonindustrie revolutionieren

. Heiko Hohenhaus

DBU/München – Beton ist der meistgenutzte Baustoff der Welt. Doch der Sand dafür ist knapp geworden. Wüsten- und andere Feinsande eignen sich nicht für die Betonherstellung. Eine Technologie aus Deutschland soll das ändern.

Mit dem

weiterlesen

Italiener bauen schneller als die Deutschen planen

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Innerhalb von nur einem Jahr wollen die Italiener die im Sommer 2018 eingestürzte 1,2 Kilometer lange Autobahnbrücke in Genua, den „Ponte Morandi“, wiederaufbauen. Und die Experten aus aller Welt staunen Bauklötze. Das wäre Rekord. Selbst für Chinesen, Türken und Araber. Geschweige denn für uns Deutsche. Denn in Deutschland würde wohl allein die Planung eines solchen Brücken-Projekts inklusive Umweltverträglichkeitsprüfung, landespflegerischem Begleitplan ecetera, ecetera mindestens fünf Jahre dauern – bis überhaupt mit dem Bau begonnen wird.
Der Neubau der Brücke, auf der mehr als 30 Millionen Fahrzeuge pro Jahr

weiterlesen

Etwa 600 Kilometer Autobahn werden  in den kommenden Jahren im Rahmen von ÖPP erneuert. (Foto: Pixabay)

Baukonsortium bleibt auf ÖPP-Mehrkosten sitzen

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Im Streit um den in Öffentlich-Privater Partnerschaft (ÖPP) realisierten Ausbau der A8 zwischen Ulm und Augsburg hat das Oberlandesgericht München (OLG) die Klage der Pansuevia GmbH abgewiesen. Trotz nachgewiesener

weiterlesen

Baugewerbe hält nichts von „ewiger Sommerzeit“

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Falls alles so käme, wie es sich EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker vorgestellt hatte, wäre bereits im nächsten Jahr in weiten Teilen Europas die Zeitumstellung abgeschafft worden. Doch aus den ambitionierten Plänen wird wohl nichts. Zumindest vorerst. Bis 2021.
Das wäre der früheste Termin zu dem sich die 28 EU-Mitgliedstaaten auf eine gemeinsame Regelung verständigen könnten. Zudem hat sich gegen die Einführung einer „ewigen Sommerzeit“ längst Widerstand formiert. Nicht zuletzt in der deutschen Bauwirtschaft. Bodenständig pragmatisch, die Vor- und Nachteile abwägend ergreift zum Beispiel der Zentralverband des

weiterlesen

Grenzwerte für Baustaub um bis zu 300 Prozent strenger

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Staub gehört auf der Baustelle zur Arbeit dazu. Doch er stellt auch eine erhebliche Gesundheitsgefahr dar. Seit dem 1. Januar 2019 gelten auf Baustellen ausnahmslos deutlich niedrigere Arbeitsplatz-Grenzwerte für alveolen­gängige Stäube, so genannte A-Stäube. Das sind gesundheitsgefährdende Staubpartikel, die beispielsweise beim Fräsen, Bohren oder Schleifen entstehen. Dieser Grenzwert beträgt von sofort an 1,25 Milligamm Luft statt bislang 3 Millimeter pro Kubikmeter Luft.

Bei Bauarbeiten können nach Angaben der Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) durchaus bis zu 100 Milligramm pro Kubikmeter Luft entstehen.

weiterlesen

Die Liebherr Compactmix 1.0 produziert in 2340 Metern Höhe den Beton für eines der größten Seilbahnprojekte  Europas. (Foto: Liebherr)

Mischanlage liefert Beton für Mega-Seilbahnprojekt

. Redaktion

DBU/Bad Schussenried – Eine Liebherr Compactmix 1.0-Mischanlage versorgt seit Sommer 2018 eines der größten Seilbahnprojekte in der Geschichte Europas, die „V-Bahn“-Baustelle im Grindelwald in den Schweizer Bergen, mit Beton. Das Projekt

weiterlesen