Baumaschinenhersteller blicken auf eine schwierige Zeit zurück - und dennoch zuversichtlich in die Zukunft.
Baumaschinenhersteller blicken auf eine schwierige Zeit zurück - und dennoch zuversichtlich in die Zukunft.

Baumaschinen-Hersteller kämpfen mit Einbruch der Auftragslage

. Christian Schönberg

DBU/ Berlin - Der Auftragseingang der Baumaschinenhersteller und Baustoff-Anlagenbauer ist in den ersten fünf Monaten um 26 Prozent eingebrochen. Das teilte der zuständige Fachverband VDMA im Juli mit. In den von der Covid-19-Pandemie

weiterlesen

Die Europa-Zentrale von Hyundai in Tessenderlo.  (Foto: HCEE)

Hyundai feiert 25 Jahre in Europa

. Redaktion

DBU/Tessenderlo – HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) feiert in diesem Jahr 25 Jahre in Europa. Nach der Europa-Premiere im belgischen Geel im Jahr 1995 befindet sich das Unternehmen inzwischen in einer neuen Europazentrale in

weiterlesen

"Smart Ballast"-Radlader 5050 (Foto: Kramer Werke GmbH)

Kramer präsentiert Smart Ballast - Radlader

. Redaktion

DBU/ Berlin - Als besonderes Highlight haben die Kramer-Werke GmbH auf der demopark 2019 den allradgelenkten „Smart Ballast“-Radlader 5050 präsentiert. Die Innovation besticht durch ein sehr geringes Eigengewicht mit bis zu 2.670 Kilogramm

weiterlesen

Smarte Antenne von Trimble: SPS785 mit GNSS für den Hoch- und Tiefbau. (Foto: Trimble)

Digitales Werkzeug für die vernetzte Baustelle bereitgestellt

. Redaktion

DBU/München – Die Besucher der bauma können erfahren, wie digitale Trimble-Lösungen Tiefbauprojekte von Konzept und Design bis hin zu Bau und Instandhaltung verbinden.
Der Mix aus Hardware-, Software- und Mobilitätslösungen von Trimble

weiterlesen

Auf den Baustellen in Deutschland hält die gute Stimmung an.  (Foto: Pixabay)

Auftragslage ist optimal, aber Zahlungsmoral sinkt

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Der weltweite Bauboom erhält nach etwa zehn Jahren einen Dämpfer. Nur in Deutschland hält die positive Stimmung an. Zu diesem Schluss kommt die neue Studie des Kreditversicherers Euler Hermes. Der weltweite Marktführer mit

weiterlesen

Bauer erzielt 50 Prozent weniger Gewinn

Bilanz -

DBU/Berlin – Der Konzerngewinn der Schrobenhausener Firmengruppe Bauer hat sich halbiert. Wie Bauer Mitte April mitteilte, hat das Unternehmen das Geschäftsjahr 2016 mit einem Nach-Steuer-Gewinn von 14,4 Millionen Euro abgeschlossen. Im Vorjahr hatte das Periodenergebnis noch 29 Millionen Euro betragen. Im Jahresvergleich bedeutet dies ein Gewinnrückgang von 50,3 Prozent.
Die Konzernführung zeigt sich mit der Entwicklung dennoch zufrieden. Vorstandsvorsitzender Thomas Bauer sagte anlässlich der Bilanzveröffentlichung: „Aus operativer Sicht waren wir deutlich besser als im Vorjahr und haben eine Trendwende

weiterlesen