Der Midibagger JCB 86-C2 erfüllt die strengen EU-Emissionsvorschriften der Stufe 5 bei gleichbleibender Leistung. (Foto: JCB)

JCB präsentiert neue Generation von Baumaschinen

. Jasch Zacharias

DBU/Rocester - JCB, weltweit drittgrößter Baumaschinenproduzent, hat in seinem Headquarter in den englischen Midlands eine Reihe spektakulärer Baumaschinen-Innovationen vorgestellt. „Der Bauunternehmer“ stellt als erste die neue besonders

weiterlesen

Auf deutschen Baustellen wird so viel gearbeitet wie lange nicht. (Foto: Pixabay)

Bauwirtschaft ist Deutschlands Wachstumsmotor

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Die Unternehmen im Bauhauptgewerbe haben im März die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden gegenüber dem Vorjahresmonat um etwa zwölf Prozent erhöht. Das belegen neueste Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Konjunktur im

weiterlesen

Bürokratieentlastungsgesetz benachteiligt Bauwirtschaft

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Mehr Unterstützung der (Bau-)Wirtschaft durch Bürokratieabbau hat die Bundesregierung versprochen. Doch Berlin lässt vor allem den Mittelstand bislang im Regen stehen. Ein Eckpunktepapier zum Bürokratieentlastungsgesetz III lässt viele Wünsche der Bauunternehmen offen.

Dass die Bundesregierung mit dem Bürokratieentlastungsgesetz III nach 2015 und 2017 zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren die Wirtschaft von Auflagen entlasten will, wird von der Bauwirtschaft grundsätzlich begrüßt. Gelobt wird zum Beispiel die im Eckpunktepapier vorgesehene Begrenzung der Pflicht zur Arbeitszeitdokumentation mit einem am gesetzlichen

weiterlesen

Ewald Heimerl, Geschäftsführer des High-Tech Herstellers HAIX. (Foto: HAIX)

Der Schuh, der um den Fuß herum entstanden ist

. Redaktion

DBU/Berlin – Ewald Heimerl, Geschäftsführer des High-Tech Herstellers HAIX lebt seine Träume. Er entstammt einer Schuhmacherfamilie, hat natürlich einen Meisterabschluss und übernahm den elterlichen kleinen Betrieb mit dem Traum, die Marke

weiterlesen

Gemeinden müssen Milliarden in Kanalisation investieren

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Deutschlands Städte und Gemeinden müssen sich in den kommenden Jahren auf Investitionen in Milliardenhöhe für ihre Kanalisation einstellen. Das berichtet das „Handelsblatt“.
Wie der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) der Zeitung mitteilt, werde bereits aktuell bundesweit pro Jahr mehr als vier Milliarden Euro für den Erhalt und die Erneuerung der Abwasserinfrastruktur ausgegeben. Das reicht jedoch jedoch bei weitem nicht aus, um in die Jahre gekommene Leitungen zu ersetzen. Zudem müssten viele Kanalnetze erweitert werden, sodass sie bei Starkregen nicht zu schnell an ihre Kapazitätsgrenzen stießen. Der VKU sprach

weiterlesen

Bauwirtschaft ist „Aushängeschild für Deutschland“

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Das Image der Bauwirtschaft wird auffallend besser. Vorbei die Zeiten, in denen man den hemdsärmlichen, Kommunalpolitiker korrumpierenden Unternehmer medial öffentlich ans Kreuz nagelt, der angeblich auf seinen schlammig-schmuddeligen Baustellen Schwarzarbeiter zu Dumpinglöhnen schuften lässt. Denn kaum eine Branche tut mehr, um ihr Bild in der Öffentlichkeit nachhaltig von Mängeln zu befreien. Volle Auftragsbücher und Rekordeinnahmen sorgen für mehr sichere Arbeitsplätze, kräftige Lohnsteigerungen, hohe Steuereinnahmen für die öffentliche Hand – aber eben auch für Investitionen in die technologische Entwicklung,

weiterlesen