Hauptstadtregion: Baupreise  steigen auf Rekordniveau

Hauptstadtregion: Baupreise steigen auf Rekordniveau

. Redaktion

In der Hauptstadtregion sind die Preise für den Neubau von Wohngebäuden im August im Vergleich zu 2020 auf Rekordniveau gestiegen – in Berlin im Durchschnitt um 12,3 Prozent und in Brandenburg glatt um 15 Prozent. Auch die Preise für

weiterlesen

Jutta Beeke, Vize-Präsidentin "Sozialpolitik" im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (Foto: HDB)

Entsenderichtlinie: Bauindustrie warnt vor mehr Bürokratie

. Jasch Zacharias

DBU/ Berlin - Im Vorfeld der Bundestagsanhörung zur Novellierung der Entsenderichtlinie für Arbeitnehmer innerhalb der EU warnt die deutsche Bauindustrie vor einer neuen Bürokratiehürde durch Aufzeichnungspflichten bei Zulagen und

weiterlesen

150 Millionen Euro investiert der DFB in seine neue Heimat. (Foto: actionpress/Martin Leissl)

Jahrhundertprojekt für DFB: Zentrale wird neu gebaut

. Redaktion

DBU/ Frankfurt (M.) -  Es ist das Jahrhundertprojekt, das Silicon Valley des deutschen Fußballs, so beschreibt Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, das neue Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes. Der 150

weiterlesen

Die verstellbaren Flügel erleichtern das Reinigen oder Abziehen unterschiedlicher Grabenseiten. (Foto: Rädlinger)

Multitalent: Grabentrapezlöffel mit verstellbaren Flügeln

DBU/Cham – Die optimierte Version des Grabentrapezlöffels der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH unterstützt die Anwender bei vielfältigen Aufgaben rund um die Grabenreinigung. Gräben freiräumen und säubern, Böschungsseiten abziehen

weiterlesen

„Österreichische“ Strafen bei Datenschutzvergehen

Bürokratie -

DBU/Berlin – Die europäische Datenschutzgrundverordnung ist ein Bürokratie-Ungetüm und besitzt seit Ende Mai Gesetzeskraft. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Unternehmen in einem der zahllosen Fallstricke des 99 Artikel starken Regelwerks verfangen. Ihnen drohen massive Strafen. Bis zu 20 Mio. Euro können die Behörden als Vergehensstrafe verhängen. Unternehmen können sogar dazu verdonnert werden, vier Prozent ihres globalen Jahresumsatz an die staatliche Strafkasse zu überweisen.
Die drakonisch anmutenden Strafen gehen dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag DIHK zu weit. Zudem hält

weiterlesen

Der ehemalige Bundesminister für Bau und Verkehr, Peter Ramsauer, sprach sich auf der  „2. Design & Build Konferenz“ für eine Reduzierung der Umweltvorschriften am Bau aus.    (Foto: Ralph Bergel)
Der ehemalige Bundesminister für Bau und Verkehr, Peter Ramsauer, sprach sich auf der „2. Design & Build Konferenz“ für eine Reduzierung der Umweltvorschriften am Bau aus. (Foto: Ralph Bergel)

Ex-Minister Ramsauer fordert Einschränkung des Klagerechts bei Bauvorhaben

Branche - . Redaktion

DBU/Berlin – Peter Ramsauer, ehemaliger Bundesminister für Verkehr und Bau, fordert eine Reduzierung von Umweltauflagen und von Einspruchs- und Klagemöglichkeiten. „Wir müssen endlich aufwachen und erkennen, dass wir nur mehr dringend

weiterlesen