Hauptstadtregion: Baupreise  steigen auf Rekordniveau

Hauptstadtregion: Baupreise steigen auf Rekordniveau

. Redaktion

In der Hauptstadtregion sind die Preise für den Neubau von Wohngebäuden im August im Vergleich zu 2020 auf Rekordniveau gestiegen – in Berlin im Durchschnitt um 12,3 Prozent und in Brandenburg glatt um 15 Prozent. Auch die Preise für

weiterlesen

Brauchtum bremst Brennertunnel

Protest-Brauchtum bremst Brennertunnel

. Jasch Zacharias

 Wer in Deutschland neue Infrastruktur bauen möchte, braucht einen besonders langen Atem. Ob für Strom, Straße oder Schiene, ist eigentlich völlig egal. Stets finden sich zwischen Ostsee und Alpen mindestens 100 Bürgerinitiativen, die

weiterlesen

„Wir rechnen 2021 mit Insolvenzen und Entlassungen“

„Wir rechnen 2021 mit Insolvenzen und Entlassungen“

. Jasch Zacharias

 Die Corona-Krise macht der Bauwirtschaft in ganz Deutschland zu schaffen. Doch in Berlin sorgt die rot-rot-grüne Senatsverwaltung in Berlin obendrein noch mit ihrem bundesweit einmaligen Mietendeckel-Gesetz dafür, dass viele

weiterlesen

„Man fühlt sich wie auf hoher See“

„Man fühlt sich wie auf hoher See“

. Jasch Zacharias

 Baupannen gibt es bereits, seitdem Menschen die ersten Häuser und Plätze errichteten. Einige sind dennoch ansehnlich, andere verursachen nur Kopfschütteln. Die wohl berühmteste Baupanne ist der schiefe Turm von Pisa. Genau 199 Jahre

weiterlesen

Behörde dicht – Bau muss warten

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Der Amtsschimmel in Deutschlands Hauptstadt wiehert auch während der Corona-Krise. Shutdown hieß es mehr als vier Wochen in den Baubehörden der Berliner Rathäuser. Doch wer erwartet, dass die rot-rot-grüne Mehrheit im Abgeordnetenhaus sowie Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) nun die Beamten und Angestellten zur Eile mahnen oder auch die Antrags- und Genehmigungsverfahren vereinfacht, wird bitter getäuscht. Im Gegenteil: Man will die Landesbauordnung ändern, damit die Beamten und Angestellten im Home Office wegen rechtlich bindender Bearbeitungsfristen keinen zu großen Stress bekommen.


Doppelt dumm

weiterlesen

Hans Peter Wollseifer und Holger Schwannecke überreichen Staatsminister Hoppenstedt den Forderungskatalog. (Foto: ZDH/ Peter Lorenz

„Der Paragraphendschungel muss gerodet werden“

. Jasch Zacharias

DBU/Berlin – Mehr Kontinuität und Flexibilität bei Verwaltung und Behörden statt Überregulierung und zu viel Bürokratie: Einen entsprechenden Katalog mit konkreten Forderungen hat jetzt der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) an

weiterlesen