Bil­dungs­aka­de­mie der Bau­wirt­schaft Ba­den-Würt­tem­berg.  Die Um­stel­lung auf di­gi­ta­le Wei­ter­bil­dungs­for­ma­te s

Bauwirtschaft perfektioniert Hybrid-Lehrgänge für Azubis

. Redaktion

Infolge der Corona-Krise hat der Bereich Fort- und Weiterbildung in der Bauwirtschaft einen Digitalisierungsschub erlebt: Etliche Lehrgänge für Fach- und Führungskräfte der Bauunternehmen, die bisher als Präsenzveranstaltungen in den

weiterlesen

Gesellen und Meister verzweifelt gesucht

Gesellen und Meister verzweifelt gesucht

. Jasch Zacharias

Mit großem Engagement stemmt sich die Bauwirtschaft gegen den Fachkräftemangel. Trotz Corona steigen in vielen Regionen die Zahl der Auszubildenden. Doch eine neue Studie des Instituts für Wirtschaft (IW)legt jetzt erneut den Finger in die

weiterlesen

Noch 9.640 Lehrstellen im Hoch- und Tiefbau offen

Bauindustrie: Noch 9.640 Lehrstellen unbesetzt

. Redaktion

Wer jetzt noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, der sollte es einmal bei der Bauindustrie versuchen: Während das Ausbildungsplatzangebot im Vergleich zum Vorjahr über alle Branchen hinweg um 4,9 Prozent zurückgegangen ist,

weiterlesen

Bauwirtschaft:  Deutlich mehr Azubis trotz Corona

Bauwirtschaft: Deutlich mehr Azubis trotz Corona

. Redaktion

DBU/Stuttgart – Die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg meldet für die Bau- und Ausbauberufe weiter steigende Lehrlingszahlen. Während vor einem Jahr landesweit insgesamt 5.619 Jugendliche eine Bauausbildung absolvierten, waren es am 31.

weiterlesen

Zahl der Auszubildenden auf dem Bau steigt

Bauwirtschaft: Zahl der Auszubildenden steigt deutlich

. Redaktion

Die Zahl der Auszubildenden in der Bauwirtschaft ist im ersten Quartal 2021 um 5,6 Prozent auf 39.100 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Das teilt der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) mit und beruft sich dabei auf Daten

weiterlesen

Trotz Pandemie: Zahl der Dachdecker-Azubis steigt auf 7715

Trotz Pandemie: Zahl der Dachdecker-Azubis steigt

. Redaktion

Genau 7.715 Auszubildende gibt es aktuell im Dachdeckerhandwerk – über alle drei Lehrjahre hinweg. „Das ist ein deutlicher Zuwachs von rund 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, freut sich Rolf Fuhrmann, stellvertretender

weiterlesen