Newsticker

. Jasch Zacharias

Tarifverhandlungen erneut ergebnislos

DBU/ Berlin - Die Lohn- und Gehaltsverhandlungen für die rund 850.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind heute in Wiesbaden nach drei Verhandlungsrunden erneut ergebnislos abgebrochen worden. Nach Angaben von Uwe Nostitz, Verhandlungsführer der Arbeitgeber und Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB), ist das Beharren der Gewerkschaft IG Bau auf ihren Maximalforderungen nach Einführung eines Wegegelds ein Hauptgrund für das Scheitern der Verhandlungen. IG BAU-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführer Carsten Burckhardt spricht indes von einem ungebrochenen Bauboom, der ein deutliches Einkommensplus für die Beschäftigten rechtfertige.

. Jasch Zacharias

Erschienen in Ausgabe: online

Zurück