Newsticker

. Redaktion

Kiesel eröffnet im Herbst neuen Standort in Nordhessen

 DBU/ Berlin - Für den Neubau der Kiesel Mitte GmbH ist jetzt direkt an der A 7 in Hessen am Standort Homberg/Efze (Knüllwald) der erste Spatenstich ausgeführt worden. Bereits im Herbst sollen  vom neuen, zentral gelegenen Standort aus sämtliche Produkte und Dienstleistungen des Baumaschinenspezialisten Kiesel für die Kunden in Nordhessen auch lokal verfügbar sein. Darunter der Kundendienst, der Mietpark, die Ersatzteilversorgung und nicht zuletzt der Vertrieb. Die Kiesel Mitte ist eine von fünf deutschen Regionalgesellschaften innerhalb der Kiesel-Gruppe. Insgesamt ist die Unternehmensgruppe   an 50 Standorten in Deutschland, Österreich, Polen, Skandinavien, der Schweiz und Tschechien präsent.

„Mit dem neuen Standort schließen wir eine der letzten Lücken in unserem deutschen Vertriebs- und Servicenetzwerk und kommen auch hier unseren Kunden mit unserem breiten Angebot aus Vertrieb, Miete, Service, Finanzierung, Sondermaschinen sowie Ersatzteil- und Verschleißteilen als Systempartner ein ganzes Stück „entgegen,“ erläutert Maximilian Schmidt, Geschäftsführer der Kiesel GmbH.

 

 

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: online

Zurück