Abbruch - von

Zeitplan erfüllt dank schnellem Pulverisierer

Planetarium „Sigmund Jähn“ verschwindet durch MBI-Technik

München – Nach fast 40 Jahren musste im Winter 2017/2018 das weltbekannte Planetarium „Sigmund Jähn“ auf der Peißnitzinsel in Halle/Saale nach einem Hochwasserschaden 2013 komplett abgerissen werden. Im Einsatz war ein 4.400 Kilogramm schwerer Pulverisierer vom Typ RP40-IT. Emanuel Bittner von der Firma Christian Bittner e.K. Erdbau und Abbruch zeigte sich äußerst zufrieden: „Dank des schnellen, robusten und kraftvollen MBI Pulverisierers konnten wir die Baustelle im Zeitplan und professionell fertig stellen.“

Der MBI RP40-IT ist ein drehbarer Pulverisierer und wird im primären sowie sekundären Abbruch eingesetzt. MBI bietet die Pulverisierer seiner RP-Serie von 660 Kilogramm bis 8.800 Kilogramm. Schnelle Zyklen bei Öffnen und Schließen sowie höchste Brechkräfte helfen auch bei anspruchsvollen Projekten in den Bereichen Abbruch und Recycling.

MBI Mantovanibenne ist seit vielen Jahren ein weltweit anerkannter Hersteller von Anbauwerkzeugen für Erdbewegungsmaschinen. Die Produktion, die mit der Herstellung von Baggerlöffeln ihren Anfang nahm, hat das italienische Unternehmen nach und nach auf Schnellwechselsysteme und Abbruchwerkzeuge wie Betonbeißer und Pulverisierer ausgeweitet.

von

Erschienen in Ausgabe: Juli 2018 | Seite 33

Zurück