. Jasch Zacharias

„Wir rechnen 2021 mit Insolvenzen und Entlassungen“

„Wir rechnen 2021 mit Insolvenzen und Entlassungen“

Mietendeckel und Corona-Krise treffen Berlins Bauwirtschaft doppel hart – FG Bau wirft Senat Missachtung des heimischen Mittelstands vor

 Die Corona-Krise macht der Bauwirtschaft in ganz Deutschland zu schaffen. Doch in Berlin sorgt die rot-rot-grüne Senatsverwaltung in Berlin obendrein noch mit ihrem bundesweit einmaligen Mietendeckel-Gesetz dafür, dass viele Sanierungsprojekte verschoben und viele mittelständische Bauunternehmen aus der Region ausgebremst werden. Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der Fachgemeinschaft (FG) Bau Berlin-Brandenburg, erklärt im Gespräch mit Jasch Zacharias, was in Berlin aus Sicht der Branche schief läuft.

Frau Dr. Schreiner, es gibt in Berlin kaum eine Ecke an der trotz Corona nicht gebaut wird. Die regionale Bauwirtschaft leidet dennoch an massiven Auftragsrückgängen. Welchen Anteil hat daran der rot-rot-grüne Senat?
Im Moment arbeiten die Bauunternehmen in der Region den Auftragsvorlauf ab. Damit sind die Firmen bis jetzt auch gut durch die Krise gekommen. Doch die Prognose fällt leider weniger gut aus. Nach unseren Umfragen liegen die Auftragsrückgänge im Durchschnitt allein aufgrund von Corona bei rund 20 Prozent. In Berlin kommen durch den Mietendeckel noch einmal bei rund 60 Prozent der Unternehmen Auftragsrückgänge in gleicher Höhe hinzu, die Wohngebäude sanieren. Dem Baugewerbe hat der Senat damit – Corona hin oder her – keinen guten Dienst erwiesen. Hinzu kommen noch die langen Wartezeiten bei Genehmigungen zu verkehrsrechtlichen Anordnungen, ohne die die Unternehmen in der Regel keine Baustelle einrichten können. Hier hat ein Antragsteller schon vor Corona bis zu einem Jahr auf eine Genehmigung gewartet.

Lesen Sie mehr in unserer Printausgabe oder als E-Paper:

https://www.dbu.berlin/digitalabo

 

Bild: Dr. Manja Schreiner, Hauptgeschäftsführerin der FG Bau, vertritt die Interessen von etwa 900 Bauunternehmen in Berlin und Brandenburg. (Foto:  Siegfried Purschke)

. Jasch Zacharias

Erschienen in Ausgabe: Seite 12 | März 2021

Zurück