GaLaBau - . Redaktion

Der Abziehbalken ist ein Anbaugerät für Bagger jeder Gewichtsklasse.    (Foto: HS-Schoch Gruppe)
Der Abziehbalken ist ein Anbaugerät für Bagger jeder Gewichtsklasse. (Foto: HS-Schoch Gruppe)

Teure Grader-Einsätze auf kleinen und mittelgroßen Flächen vermeiden

HS-Schoch: Mehr Erfolg und Nachhaltigkeit mit Spezialwerkzeugen

Lauchheim – Weil mit dem richtigen Werkzeug vieles leichter und schneller von der Hand geht, entwickeln und produzieren die Anbaugerätespezialisten HS-Schoch, ZFE und bsg auch für den Garten- und Landschaftsbau entsprechende Spezialwerkzeuge, sogenannte Worktools.
Großen Wert legt die Gruppe dabei auf Funktionalität, Stabilität und Verschleißfestigkeit. Auch teure Ausfallzeiten gilt es, mit den Premium-Geräten zu vermeiden. Neben bewährten Standardlösungen bietet die Gruppe auch individuelle kundenspezifische Lösungen an, mit deren Hilfe sich das eine oder andere Projekt wesentlich effizienter realisieren lässt.
Auf der GaLaBau in Nürnberg stellt die HS-Schoch Gruppe unter anderem zwei seiner GaLaBau Worktools vor: Den Abziehbalken und den Mini-Gitterlöffel:

• Abziehbalken: Der Abziehbalken ist ein Anbaugerät für Bagger jeder Gewichtsklasse. Seinen Einsatz findet er beim Abziehen und Planieren kleiner bis mittelgroßer Flächen, wie etwa Parkplätze oder Böschungen. Es gibt ihn in verschiedenen Größen bzw. Breiten, sowie starr oder hydraulisch verstellbar (zweimal 45 Grad). Durch die Nutzung eines Abziehbalkens kann eine deutlich größere Fläche abgezogen werden. Durch seine Form und den wahlweisen Einsatz der sog. „Eckschuhe „ (Seitenbegrenzung) ist ein optimaler Materialfluss garantiert. Teure Grader-Einsätze auf kleinen und mittelgroßen Flächen können somit durch den Einsatz des Abziehbalkens ersetzt werden.
• Mini-Gitterlöffel: Der Mini-Gitterlöffel ist verfügbar mit allen gängigen Schnellwechsel- beziehungsweise Zahnsystemen. Der Gitterlöffel ermöglicht es, einfach und schnell Baumaterialien wie Pflastersteine oder Bauschutt vor Ort zu sortieren. Die Gitterabstände sind frei wählbar. Durch die besondere horizontale Anordnung der Gitterstäbe/ Stege in verschleißfestem HB500, ist der Sieblöffel extrem robust und enorm standfest. Der Materialdurchsatz wird durch die Kombination von Form und Beschaffenheit der Stegprofile und Anordnung im Vergleich zu herkömmlichen Sieblöffeln deutlich erhöht.

HS-Schoch auf der GaLaBau: Halle 7A / 7A-606

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: August 2018 | Seite 14

Zurück