steinexpo - von

Starke Marken kombiniert

Händler und Systemanbieter Kiesel zielt auf bestmögliche Performance ab

Baienfurt/Ravensburg – Vom hubstarken Radlader über robuste Dumper bis hin zu Gewinnungsbaggern samt dazugehörigen Anbaugeräten: Alle diese Maschinen und Anbaugeräte finden sich im Portfolio des Baumaschinenhändlers und Systemanbieters Kiesel. Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ließen sich auf dem steinexpo-Messestand von Kiesel vom gezeigten Programm begeistern, auch Geschäftspartner aus Skandinavien und Polen fanden den Weg dorthin.

Ideale Kombination
In einer Live-Demo präsentierte Kiesel eindrucksvoll ein sehr gutes Beispiel für eine effiziente Kombination zweier Maschinen: Das Zusammenwirken von Hitachi-Gewinnungsbaggern und den Dumpern von Bell. Beide Marken stehen mit ihren Maschinen für Langlebigkeit und Belastbarkeit. Außerdem glänzen sowohl Hitachi-Bagger als auch Bell-Dumper durch exzellente Performancewerte.
Als Paradebeispiel für eine am Kundenbedürfnis entwickelte Maschine dient der Hitachi ZX-890-6, der während der Messe im Dauereinsatz war und keine Spuren von Müdigkeit zeigte. Ein verstärkter Fahrmotorschutz und die robuste Leitradaufnahme prädestinieren den ZX890-6 neben seiner leis­tungsfähigen Hydraulik zum Arbeitstier in Gewinnungsbetrieben.

Besondere Anforderungen in der Gewinnungsbranche
Kiesel legt höchsten Wert auf besondere Robustheit und maximale Qualität bei Radlader, Bagger & Co. sowie auch bei den Anbaugeräten, denn diese sind in der Gewinnung von Gestein extremen Beanspruchungen ausgesetzt. Kiesel arbeitet mit starken Marken wie Hitachi, Bell, XCentric und Rockwheel zusammen, um seinen Kunden die bestmögliche Performance beim Lösen von Gestein bis hin zum Vorbrechen und zur Aufbereitung des Materials vor Ort zu bieten. Dabei achten die Experten von Kiesel besonders auf das gute Zusammenwirken des Anbaugeräts mit dem entsprechenden Trägergerät.

Für Einsätze in der Gewinnung konstruiert und optimiert
Wie die Bagger unterlaufen auch die Radlader von Hitachi strenge Prüfverfahren. Dabei zählt vor allem ihre Kraftentfaltung auch in anspruchsvollem Gelände neben der Kraftstoffeffizienz zu den wichtigsten Eigenschaften. Außerdem interessiert den Gewinnungskunden eine möglichst hohe Wartungsfreundlichkeit, denn gerade im Schichtbetrieb kommt es auf einen zuverlässigen und reibungslosen Dauerbetrieb an. Die auf der steinexpo bei Kiesel gezeigten Radlader ZW370HL-6 und ZW310-6 sind genau für diese harten Anforderungen konstruiert und entwickelt worden.

von

Erschienen in Ausgabe: Oktober 2017 | Seite 15

Zurück