Händler - von

Spezialist für anspruchsvolle Technik

Erwentraut aus Hamm ist neuer Händler für Takeuchi-Kompaktmaschinen

Hamm – Seit März 2015 vertreibt die Erwentraut GmbH aus Hamm das Takeuchi-Kompaktmaschinen-Programm in ihrem Verkaufsgebiet. „Wir sind Spezialisten für anspruchsvolle Technik, spe­ziell im Kompaktmaschinenbereich. Da ist das Programm von Takeuchi eine ideale Erweiterung unseres Maschinen-Portfolios“, sagt Holger Strugholz, Bereichsleiter für Ta­keuchi bei Erwentraut.

Die gesamte Takeuchi-Palette mit Kompaktbaggern, Hüllkreisbaggern, Mobilbaggern, Dumpern, Laderaupen, Radladern und nutzbringenden Anbaugeräten wie Power-Spaten oder Taklock, in der Größenordnung von 0,8 Tonnen bis 14,6 Tonnen Dienstgewicht, stehen Interessierten und Kunden von Erwentraut sowohl als Kauf- als auch als Mietmaschinen zur Verfügung.

Damit die Kunden auch in bester Qualität und auf dem hohen Erwentraut-Niveau beraten werden können, wurden sehr erfahrene Takeuchi-Leute ins Haus geholt. Holger Strugholz ist der für die Takeuchi-Maschinen zuständige Bereichsleiter. Er hat viele Jahre Takeuchi-Maschinen betreut und führt dies mit einer kleinen Mannschaft auch im Hause Erwentraut fort.
Die hohe Qualität, die die kompakten Takeuchis auszeichnet, passt sehr gut zu den Premium-Marken, die Erwentraut darüber hinaus vertritt – zum Beispiel als Mercedes-Benz LKW/Unimog-Servicestützpunkt. Maschinen und Geräte der vertretenen Marken werden nicht nur verkauft, sondern auch betreut und in eigener Werkstatt inspiziert und repariert.

Betreut werden heißt bei Erwentraut fachliche Beratung, auch Einsatzberatung, Verkauf, Miete, Service, Reparatur und Aftersales. All dies leistet die Firma seit 1991.

Schwerpunkt beim Start damals war der Bereich der Kommunaltechnik. Im Laufe der Zeit erweiterte man das Spektrum hin zu Kunden im GaLaBau, Bau und Industrie. Deshalb ist der Schritt, Teil des Schäfer-Händlernetzes – dem Generalimporteur für Takeuchi in Deutschland – zu werden, ein für Erwentraut logischer. „Wir haben die Kompetenz in kompakten Maschinen für viele verschiedene Branchen. Die stellen wir unseren Kunden mit hohem Nutzen zur Verfügung“, sagt Heiner Kuckhoff, Betriebsleiter bei Erwentraut. In dem Gebiet, das zwischen Warendorf, Dortmund, Gütersloh und Siegen liegt, ist Erwentraut mit etwa 30 Mitarbeitern und mehreren Werkstattwagen für die Kunden aktiv.

von

Erschienen in Ausgabe: Juli 2015 | Seite 38

Zurück