Beton - von

Schneller und gleichmäßiger Auftrag der Spritztechnik auch auf engstem Raum

Bitumendickbeschichtung BORNIT-Profidicht 1K S jetzt auch in Großgebinden erhältlich

Zwickau – Das zeitraubende Schleppen von Eimern über weite Strecken und zu schwer zugänglichen Stellen hat dank des neuen Produktes BORNIT-Profidicht 1K S endlich ein Ende. Als Spezialentwicklung für den Einsatz mit Spritzmaschinen wird die Bitumendickbeschichtung BORNIT-Profidicht 1K S in Großgebinden (BORNIT-BituBox) geliefert.
BORNIT-Profidicht 1K S ermöglicht somit eine Verarbeitung mit Spritztechnik in einem Aktionsradius von 75 m und mehr sowie auf sehr engem Terrain. Dies erlaubt an Groß- und Kleinbaustellen per Spritzverfahren eine dauerhafte, flexible und wirtschaftliche Außenabdichtung von Bauwerken im erdberührten Bereich. Durch eine sehr gute Spritzbarkeit, besonders schnelle Durchtrocknung und Regenfestigkeit differenziert sich das Produkt von der Konkurrenz. Die Realisierung von Objekten jeglicher Größe – vom Einfamilienhaus bis hin zu Industrieobjekten – ist durch die Spezialrezeptur und Großverpackung wirtschaftlich mit geringem Zeit- und Personalaufwand möglich. Durch die Großver­packung BORNIT-BituBox werden große Mengen an Müll vermieden, das Auskratzen der einzelnen Eimer entfällt gänzlich.
Nach Durchtrocknung von BORNIT-Profidicht 1K S entsteht eine besonders hochflexible, rissüberbrückende und wasserdichte Fundamentabdichtung, die einen sicheren Schutz bietet.
BORNIT-Profidicht 1K S definiert sich als eine einkomponentige, kunststoffvergütete Bitumendickbeschichtung (KMB) und wird verarbeitungsfertig in der Großverpackung (1000 Liter) BORNIT-BituBox geliefert.

von

Erschienen in Ausgabe: September 2015 | Seite 26

Zurück