. Gastautor

Restrukturierungsgesetz kann Bauunternehmen vor Ruin retten

Restrukturierungsgesetz kann Bauunternehmen vor Ruin retten

„StaRUG“ hilft Betrieben, die noch zahlungsfähig sind – Verfahren erlaubt die Auswahl von Gläubigern – Experte rät u frühzeitigem Handeln

Auf vielen Baustellen herrscht weiterhin reger Betrieb, doch die Corona-Krise ist auch am Bauwesen nicht spurlos vorüber gegangen. Hinzu kommen nun der Mangel und der Preisanstieg bei den Baumaterialien. Diese Gemengelage kann zu einer echten finanziellen Herausforderung werden. Da trifft es sich gut, dass es seit dem 1. Januar eine neue Möglichkeit für Unternehmen aus dem Bauwesen gibt, sich finanziell zu restrukturieren....

Lesen Sie mehr in unserer Printausgabe oder als E-Paper:

https://www.dbu.berlin/digitalabo

 

Der Autor, Dr. Ludwig Weber, LL.M. ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht bei Schultze & Braun. Er verfügt über langjährige Expertise in den Bereichen Unternehmensfinanzierung sowie Restrukturierung und Sanierung. Davor hat er eine Ausbildung und die Gesellenprüfung zum Fliesenleger bei der Handwerkskammer Düsseldorf abgeschlossen und war zwei Jahre in der Geschäftsleitung eines mittelständischen Bauunternehmens in Düsseldorf tätig.

(Foto: Pixabay)

. Gastautor

Erschienen in Ausgabe: November 2021 | Seite 07

Zurück