Unternehmen - . Redaktion

Perfektes Zusammenspiel

Für den Aushub einer neuen Baugrube auf einem alten Baufeld im schwäbischen Eislingen brachte die Kirchheimer Feess GmbH & Co. KG ein MTS-NAVI in Kombination mit einem MTS-Tiltrotator in den Einsatz. Den gefühlten Zeitvorteil, der sich durch den Einsatz der neuen Technologien ergibt, beziffert Junior-Chef Benjamin Feess auf rund 20 Prozent. Auch hinsichtlich der Kosten rechnet er mit einer Ersparnis von etwa 15 Prozent. „Damit amortisiert sich unsere Investition in die Optimierung unserer Baustellenabläufe in kürzester Zeit“, ergänzt Feess.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Seite 1| Ausgabe November 2018

Zurück