Nutzfahrzeuge - von

Neuer Kipper für den schweren Tiefbaueinsatz

Reisch-Fahrzeugbau bringt den Stone-R

Ehekirchen-Hollenbach – Die Martin Reisch GmbH entwickelt gemeinsam mit ihren Kunden den Stone-R. Der Kipper ist speziell für den schweren Tiefbaueinsatz entwickelt worden und durch seine modulare Bauweise sehr flexibel für die verschiedensten Kundenanforderungen einsetzbar.

Der Stone-R hat die bekannte Reisch-Muldenform von den Nutzfahrzeugkippern bekommen, die durch ihre Rundung und dem verwendeten Hardox-Stahl sehr robust und verschleißfest ist. Die hydraulische Rückwand mit großer Entladeöffnung wird zusammen mit dem Doppelpendelgelenk in Serie verbaut.
Unterschiedlichste Fahrwerke stehen dem Kunden für den Einsatz des Stone-R zur Auswahl: Luftfederung, die sich in der Bauwirtschaft mehr und mehr als Standard durchsetzt, die klassische Parabelfeder-Tandemaggregat mit Längsstabilisator sowie ein Mittenpendelaggregat (Waagenbalkenaggregat). Die in Serie verbaute höhenverstellbare und auf Gummi gelagerte Zugvorrichtung gibt es auch als hydraulisch gefedert und verstellbare Version.
Mit Fahrzeugen und Anhängern für den Speditions-, Entsorgungs-, Bau- und Agrarbereich bietet die Martin Reisch GmbH seit mehr als 60 Jahren Qualität „Made in Germany“.

von

Erschienen in Ausgabe: April 2017 | Seite 25

Zurück