. Redaktion

bauma 2019:  Sebastian Denniston (l) und Rainer Matz enthüllen die neuen Grabenräumlöffel. (Foto: Zacharias)

Neue Grabenräumlöffel enthüllt

Premiere auf der bauma gefeiert

DBU/München – Mit einer komplett neuen Serie von Grabenräumlöffeln für Minibagger stellt Lehnhoff einmal mehr seine Innovationskraft unter Beweis. Auf der bauma 2019 war die neue Löffel-Serie des Anbaugeräte-Spezialisten erstmals öffentlich zu sehen. Die feierliche Enthüllung fand auf dem bauma-Stand des Unternehmens im Messefreigelände statt.
Das Design der Vorgängerserie haben die Entwickler des Unternehmens komplett überarbeitet. Eine innovative Geometrie verleiht den Löffeln nun ideale Fülleigenschaften und sichert so beste Ergebnisse bei Abzieharbeiten. Auch die Schwenkköpfe der Löffel hat Lehnhoff neu konzipiert und für extreme Belastungen und deutlich längere Standzeiten ausgelegt. Die gesamte Entwicklungsarbeit hatte Lehnhoff nur auf ein Ziel ausgerichtet: die Arbeitsproduktivität auf Baustellen durch den Einsatz der neuen Grabenräumlöffel zu erhöhen und für mehr Wirtschaftlichkeit zu sorgen. Die neue Serie von Lehnhoff bietet Grabenräumlöffel in vier verschiedenen Größenklassen. Jede Klasse ist abgestimmt auf die Losbrech- und Reißkräfte der aktuellen Baggertypen.
Anbaugeräte-Spezialist Lehnhoff präsentierte auf der diesjährigen bauma neben den Neuheiten auch sein etabliertes Schnellwechselsystem Variolock. Das vollhydraulische System erlaubt dem Baggerfahrer in Sekundenschnelle Anbaugeräte auszuwechseln und bringt so Effizienz und Leistung auf jede Baustelle. Full-Liner Lehnhoff bietet sein System auf Wunsch auch mit zusätzlicher Tiltfunktion. Mini- und Kompaktbagger sind gerade auf beengten Baustellen die Maschinen erster Wahl. Ausgerüstet mit den vollhydraulischen Schnellwechselsystemen von ­Lehnhoff sind die kompakten Maschinen die „Allzweckwaffen“ im Bauablauf.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Seite 17| Mai 2019

Zurück