bauma - von

Motto: „Effizienz in Kombination“

Paschal nutzt die bauma, um Produktvorteile live zu präsentieren

Steinach – Der Schalungsspezialist Paschal hat die bauma genutzt, um seinen Kunden und Interessenten die gesamte Produkt- sowie Servicepalette zu präsentieren und zu demonstrieren. Auf dem Freigelände Nord war das Unternehmen für Schalungslösungen und Unterstützungssysteme auf 1.000 m² präsent und zeigte Neues, Bewährtes und Optimiertes.

Paschal Klettersystem 240
Gefahrlos in die Höhe ist mit den Kletterkonsolen, die mit allen Schalsystemen von Paschal kompatibel sind, flexibel machbar. Denn das neuartige Klettersystem orientiert sich an praxisrelevanten Anforderungen. So ist unter anderem die stufenlose Anpassung an schräge Bauwerksgeometrien mit bis zu plus/minus 15 Grad möglich.

Kombiniert mit dem Klettersystem 240 sind die Wandschalungssysteme von Paschal auch als Kletterschalung einsetzbar, was den Anwendungsbereich im Paschal-System extrem erweitert. Vor allem trägt die Kombination zur Steigerung des zeitlichen Baufortschritts bei, da große Schalungseinheiten mit bis zu 4,50 Meter Höhe komplett umgesetzt werden können.

Arbeitssicherheit in Kombination mit Wirtschaftlichkeit
Paschal bietet mit seinen Schal- und Rüstsystemen beides, mit dem Augenmerk auf Komplettsysteme durch variable Kombinationsmöglichkeiten.
Beispielhaft zeigte Paschal auf der bauma 2016 das System „Multip“, die multifunktionale Arbeitsplattform, da sie in Kombination mit den Schalungssystemen zum Komplettsystem wird, für schnelle Schalzeiten unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit der Betonbauer.

Auch beim „Klettern“ kombiniert Paschal für die bauausführenden Unternehmen Wirtschaftlichkeit mit Arbeitssicherheit. Deshalb bestehen die Klettereinheiten aus Kletterkonsolen, Richtstreben zur Abstützung der Schalung, Belägen, Geländer und falls erforderlich dem Nachlaufgerüst.

Neu: Raster Stützenschalung
Der „Evergreen“ wird erweitert mit der praktischen „Raster Stützenschalung“. Mit dieser Systemergänzung reagiert Paschal gezielt auf die Anforderungen vieler Kunden in den Exportländern, in denen die Stahlbetonskelettbauweise dominiert. Mit der Systemerweiterung lassen sich quadratische wie auch rechteckige Stahlbetonstützen mit Außenabmessungen von 20 bis 50 Zentimeter in 5 Zentimeterschritten schalen.

Neu im Mietpark: Allround Traggerüst TG60
Den Bereich der Traggerüste erweitert Paschal im Mietpark um das „Allround Traggerüst TG60“ und erweitert so die Anwendungen im allgemeinen Hochbau als auch im Ingenieur- und Brückenbau.

Mit dem „Allround Traggerüst TG60“ ist ein einfacher und sicherer Aufbau von Traggerüsttürmen möglich. Die Typenstatik entspricht der DIN EN 12812. Der montagefreundliche Auf- und Abbau wurde während der internationalen Messe täglich mehrfach vorgeführt.

von

Erschienen in Ausgabe: Mai 2016 | Seite 18

Zurück