Krane - von

Mit der Endlos-Schwenkfunktion Lasten schneller und sicherer heben

Von Hiab jetzt auch für Krane mit 30 bis 40 Tonnenmeter eingeführt

Langenhagen – Hiab, ein Teil von Cargotec, hat Ende August die Endlos-Schwenkfunktion bei Kranen mit 30 bis 40 Tonnenmeter eingeführt. Bislang war die Funk­tion für die größten Hiab-Krane mit einer Kapazität über 50 Tonnenmetern verfügbar. Hiab ist ein Unternehmen der Cargotec Corporation und weltweit führender Anbieter von Geräten für den Ladungsumschlag auf der Straße, intelligenten Dienstleistungen und digital verknüpften Lösungen.

„Die Endlos-Schwenkfunktion bietet dem Bediener den bestmöglichen Zugang zur Last. Unnötiges Zurücksetzen wird vermieden und ein sichererer Betrieb ohne schwierige Hebevorgänge und Anhalten in gefährlichen Positionen wird möglich. Seitens unserer Kunden gab es eine starke Nachfrage danach und nun reagieren wir auf den Bedarf, indem wir unser Angebot auf das untere Ende der Schwerlastklasse ausdehnen“, sagt Marcel Boxem, Director Heavy Cranes, Hiab.

Kürzere Ladezyklen steigern die Produktivität
Die Endlos-Schwenkfunktion steigert die Produktivität, weil die Bediener den Kran dort, wo dies nötig ist, in einem vollen Kreis und darüber hinaus bewegen können. Mit der richtigen Wahl von Ausleger und Jib erhalten die Bediener das, was sie für eine unterbrechungsfreie Leistung benötigen. Alles gelangt in die Nähe und in einfache Reichweite, und das bei präziser Steuerung überall, wohin der Bediener schwenkt: Die Endlos-Schwenkfunktion macht das Heben einfacher und sicherer, weil die Bediener den besten Hebeweg wählen und dabei unnötiges und potentiell gefährliches Anhalten und Zurücksetzen vermeiden können.

Zweckorientierte Entwicklung optimiert die Leistung
Hiab-Krane mit Endlos-Schwenkfunktion wurden speziell für hohe Präzision bei langer Reichweite (Anwendungen mit langem Ausleger) oder größere Hebeleistung nahe beim Stapler (Anwendungen mit kurzem Ausleger) entwickelt.
Folgende Modelle sind nun mit Endlos-Schwenkfunktion verfügbar:
• Hiab X-HiPro 358 (speziell für Anwendungen mit langem Ausleger mit oder ohne Jib entwickelt),
• Hiab X-CLX 398 (speziell für Anwendungen mit kurzem bis mittellangem Ausleger für Schwellenmärkte entwickelt),
• Hiab X-HiPro 408 (Speziell für Anwendungen mit langem Ausleger mit oder ohne Jib für maximale Leistung entwickelt) und ...
• Hiab X-HiPro 418 (speziell für Anwendungen mit kurzem bis mittellangem Ausleger für eher gesättigte Märkte mit hoher Nachfrage nach Eigenschaften für elektrische Sicherheit und optimale Leistung).

von

Erschienen in Ausgabe: Oktober 2017 | Seite 34

Zurück