. Redaktion

Die Maschine wird digital übergeben. (Foto: Liebherr Mietpartner)

Mieten leicht gemacht

Liebherr Mietpartner bietet digitale Maschinenübergabe

DBU/ Ludwigshafen – Mit der Vermietung 4.0 geht Liebherr-Mietpartner neue Wege. Durch einen einheitlichen, digitalisierten Ein- und Ausgabeprozess werden diese Prozesse nicht nur optimiert, sondern gleichzeitig transparenter und strukturierter. Das bedeutet eine große Zeitersparnis durch ein unternehmensweit einheitliches Handling. Der Einsatz elektronischer Checklisten mit Fotodokumentation ermöglicht, dass die Daten sofort nicht nur allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen, sondern vor allem unseren Kunden. Per „Klick“ erhält jeder Kunde sofort die vollständige digitale Dokumentation und wenn gewünscht auch noch die Mietrechnung online.
Die Mietflotte des Liebherr-Mietpartner-Verbundes in Deutschland wird kontinuierlich ausgebaut und verfügt bundesweit über mehr als 2.500 Liebherr-Baumaschinen sowie Minibagger und Walzenzüge anderer führender Hersteller. Auch Liebherr-Sondermaschinen wie Zweiwegebagger, Tunnelbagger sowie Tunnelradlader und Böschungsbagger mit einem umfangreichen Programm an hydraulischen Anbauwerkzeugen können schnell, flexibel und unkompliziert angemietet werden. Darüber hinaus sind Maschinensteuerungssysteme aller namhaften Hersteller für Planierraupen sowie Raupen- und Mobilbagger verfügbar. Insgesamt bietet Liebherr Mietpartner ein umfangreiches Sortiment an Baumaschinen.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Seite 14| Juli 2019

Zurück