. Redaktion

BIM4You ermöglicht modellbasiertes Arbeiten  des Gesamtprojekts. (Foto: BIB GmbH)

Kosten eines Gebäudes schnell und exakt ermitteln

DBU/ Berlin – BIM4You ist eine prozessorientierte, ganzheitliche Systemlösung für die Bau- und Immobilienbranche, die den gesamten Lebenszyklus eines Bauvorhabens abdeckt. Sie ermöglicht mehr Transparenz, höhere Effektivität und Kostensicherheit über alle Projektphasen. Bei BIM4You besteht die Möglichkeit, die umfangreichen Prozesse der Branche mit, aber auch ohne 3-D-Modelle zu managen. Dadurch können Kalkulationen für die Projektentwicklung, das Projektcontrolling (Budget und Erlöse) oder Qualitätsmanagementsaufgaben im Projektmanagement erledigt werden. Das Modul BIM-Server ermöglicht die Mengen eines dreidimensionalen Gebäudemodells einfach und schnell zu berechnen, auszuwerten und weiterzugeben.
BIM4You bietet gleichzeitig auch die Möglichkeiten einer durchgängigen, modellbasierten 5D-Lösung. Dabei erfolgt eine Verknüpfung der 3D-Modelle mit den Faktoren Zeiten (4D) und Kosten (5D). Ohne Medienbrüche entsteht eine Verbindung zwischen diesen Dimensionen, wodurch sich Änderungen in einer Dimension auch auf die anderen auswirken. Dank der dynamischen Verknüpfung mit einer Datenbank hat man immer den aktuellen Stand des Projektes im Blick.
Die Systemlösung zeichnet sich durch die schnelle und exakte Ermittlung der Kosten aus. Selbst Planänderungen oder nachträgliche Sonderwünsche bei der Bemusterung werden unmittelbar mit den entsprechenden Auswirkungen auf Bauzeiten und Kosten errechnet und dargestellt. Dadurch erhalten die Anwender fundierte Entscheidungsgrundlagen für verlässliche Budget- und Terminzusagen.
BIM4You verfügt über eine umfassende BIM-Objekt-Datenbank. Diese bildet die Basis für ein effektives und transparentes Bauprojekt-Controlling. Mit BIM4You kann der Anwender direkt in die digitale Bemusterung von IFC-Modellen, die modellgestützte Mengenermittlung sowie der Erstellung von projektbezogenen Raumbüchern einsteigen: „BOBs“ (Bauobjekte) und „iBOBs“ (intelligenten Bauobjekte) sind logische BIM-Objekte im Bereich Rohbau wie Stahlbetonwände, Decken oder Stützen.
BIM4You ermöglicht eine Reduzierung des Aufwands im Bereich der Kostenermittlung. Die Bemusterung im Bereich Ausbau erfolgt ebenfalls mit dem hinterlegten Content. Der über die langjährige Projekterfahrung gewachsene BIM-Content ist Grundlage für eine praxiserprobte Kostenermittlung.
Dank dieser integrierten und durch den Anwender erweiterbaren Content-Datenbank können die Kosten eines Bauvorhabens dynamisch ermittelt werden. Im Bereich Ausbau sind u.a. Objekte wie Türen, Fenster, Boden- oder Wand-Beläge verfügbar. Alle Objekte der Datenbank sind der DIN276 sowie Vergabeeinheiten zugeordnet.
Durch vielfältige Schnittstellen ist BIM4You in der Lage auch mit anderen Systemen zu kommunizieren. Beispielsweise nutzen Bauunternehmen und Schlüsselfertig-Bauunternehmen, welche das BRZ-ERP-System im Einsatz haben die vorhandene direkte Anbindung.
So bietet BIM4You in Verbindung mit der BRZ-Software die kom¬plette EKT-Kalku¬la-tion (Einzelkosten der Teilleistungen). Die Daten können per GAEB auch an andere Systeme ERP- oder AVA-Systeme übergeben werden.
Der digitale Rechnungs-Workflow in Verbindung mit DMS bis zum Abgleich mit einer Finanzbuchhaltung ist realisierbar. Die Anbindung an den BRZ-Multiprojektraum ermöglicht auch die Kommunikation mit externen Projektbeteiligten. Die visuelle Darstellung von Controlling-Informationen mit dem BRZ-Dashboards erleichtern Entscheidern das Tagesgeschäft.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Seite 12| Dezember 2018

Zurück