. Redaktion

Kölsch und Christophel gemeinsam auf der bauma

DBU/Berlin - Bereits Anfang der 90er Jahre hatten Kölsch und Christophel beschlossen, zu ko­operieren. Beide sind renommierte Experten in der mobilen Aufbereitung von Naturstein und Recycling. Gemeinsam versorgen sie den süd- wie auch den norddeutsche Raum. Beide setzen auf faire Beratung, nachhaltige Kunden­betreuung, haben den richtigen Riecher für Innovationen – und beide haben nun ihr Programm erweitert. Ihr Portfolio präsentieren sie aktuell auf der bauma, Stand FN.1024/1.


Über Jahrzehnte lag der Fokus bei Kölsch und Christophel auf marktführenden Maschinen der mobilen Aufbereitung. Seit etwa zwei Jahren werden nun auch Maschinen für die Nassaufbereitung sowie Schredder und Siebtrommeln für Grünabfall, Holz und die Abfallaufbereitung vertrieben.

Die Maschinen im Überblick
Zu den ausgestellten Klassikern zählen zwei raupenmobile Brecher von Rubble Master, ein Sieb von Powerscreen, ein kompakter Brecher von Cityequip, je ein Kegelbrecher und Schwerlastsieb von Portafill und drei Förderbänder von Telestack. Von den „Neuen“ im Angebot werden gezeigt: Eine Trommelsiebmaschine von Pronar, sowie eine Matec Filterpresse, die an Durchsatz und Leistung neue Maßstäbe setzt. Nur fünf Gehminuten vom Kölsch Stand entfernt ist eine Terex Washing Systems Lösung in Form einer Aggwash 60 in Aktion zu erleben.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Online

Zurück