. Tizian Meieranz-Nemeth

klickrent liefert Raumsysteme und Bautechnik für Teslas Gigafactory

Für Tomas Zelic ist es immer noch ein persönliches Highlight, wie er uns im Interview verriet: Die Online-Mietplattform klickrent liefert Bautechnik für die neue Tesla-Fabrik im brandenburgischen Grünheide. Für den Bau auf dem rund 300 Hektar großen Grundstück nahe Berlin werden unter anderem zahlreiche Containeranlagen vom Berliner Unternehmen geliefert. Dabei ist klickrent auch für die Planung, Innengestaltung und Möblierung der gelieferten Anlagen verantwortlich. Die Plattform hat sich mit ihrem digitalen Geschäftsmodell in der Baubranche etabliert und ist in diesem Jahr nach eigenen Angaben an der Umsetzung zahlreicher Großprojekte beteiligt.

"Die für die Infrastruktur der Gigafactory verantwortliche Logistikabteilung von Tesla wurde im Spätsommer 2020 online auf uns aufmerksam", berichtet Tim Hinrichsen, Vertriebsleiter von klickrent. "Mit unserer digitalen Plattform und einem bundesweiten Netzwerk an Vermietpartnern gelingt es uns, die perfekt passende Bautechnik zu finden und zeitnah zu liefern. Damit sind wir für die Herausforderungen auf der Tesla-Baustelle in Grünheide der passende Anbieter", sagt Hinrichsen mit sichtbarem Stolz. Man arbeite seit Monaten vertrauensvoll mit den Bau-Logistikern von Tesla zusammen. 

Für den Bau der ersten deutschen Gigafactory des US-Autobauers in der Nähe von Berlin hat klickrent bislang mehr als acht Containeranlagen mit jeweils bis zu 90 Raummodulen geliefert. Diese stehen auf und neben dem Baufeld insbesondere für Ingenieure, Bauarbeiter sowie für die Nachunternehmer und für Tesla zur Verfügung. "Hier zeigt sich die große Stärke unseres Geschäftsmodells", sagt Tomas Zelic, Geschäftsführer von klickrent. Dass klickrent inzwischen auch Großprojekte wie Stuttgart 21, den Berliner Stream-Tower und die Gigafactory beliefert, ist laut Zelic das "konsequente Ergebnis des professionalisierten digitalen klickrent-Mietprozesses und vertrauensvoller Partnerschaften". Diese pflege man mit großer fachlicher Kompetenz und Leidenschaft.

Neben Containeranlagen werden für die Baustelle der Gigafactory, in der jährlich bis zu 500.000 Fahrzeuge produziert und bis zu 40.000 Arbeitnehmer beschäftigt werden sollen, unter anderem Gabelstapler und Arbeitsbühnen von klickrent bereitgestellt. Durch das hauseigene Netzwerk von weit über 2.000 Vermietpartnern und 3.500 Mietstationen ist das Unternehmen auch bei kurzfristigen Bedarfen in der Lage, die benötigte Bautechnik zu liefern.

Die Miete von Bautechnik mit klickrent ist, so Vertriebsmanager Nico Zerbe, denkbar einfach: "Man besucht einfach per Smartphone oder Computer unsere Webseite www.klickrent.de, wählt den Button 'Anfrage starten' und gibt die gewünschte Miettechnik ein. Wir organisieren dann die benötigte Technik für das Bauvorhaben und kümmern uns um die Bereitstellung. Und bei Bedarf kommen wir gerne auch auf die Baustelle und sind persönlich für unsere Kunden da."

Bild: klickrent

. Tizian Meieranz-Nemeth

Zurück