. Redaktion

Karriere-Atlas sieht Bautzener Baufirma mit vorn

Max Bögl und Hentschke ganz oben auf der Liste des Deutschland-Tests von "Focus Money"

Die in Bautzen ansässige Hentschke Bau GmbH wird für ihre „Top-Karrierechancen“ und ihre guten Arbeitsbedingungen geehrt. Die Auszeichnung erteilte das Wirtschaftsmagazin Focus Money. Hentschke Bau belegt Platz zwei im groß angelegten „Deutschland-Test“ des Magazins. Darin waren anhand definierter Parameter die besten Unternehmen im Land gesucht und ausgezeichnet worden.

„Wir leben eine intensive Vertrauenskultur", sagt Thomas Alscher, Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH. "Wir haben flache Hierarchien, die jedem einen schnellen und transparenten Zugang zu wichtigen Informationen und zu Vorgesetzten ermöglichen." Zudem werde den Nachwuchskräften sehr schnell Verantwortung übertragen. Das fördere aktiv deren Karriere. "Das alles macht uns zu einem starken Team, das beste Ergebnisse für unsere anspruchsvollen Auftraggeber möglich macht. Deswegen sind wir sehr stolz auf diese Auszeichnung“, freut sich Alscher.

Bei der Focus-Umfrage „Deutschland-Test“ musste ein detaillierter Fragenkatalog beantwortet werden. Danach wurde das  Verfahren des sogenannten Social Listening angewandt. Das alles lief von September 2019 bis August 2020 ab – also in Teilen während der Corona-Pandemie. Untersucht wurden die größten 22.500 Unternehmen mit Sitz in Deutschland, darunter auch Dax-Konzerne.

Vier Unternehmen schafften es im Bereich Bauunternehmen, die geforderten 60 Punkte zu erreichen. Das reichte, um als Testsieger in der Branche genannt zu werden. Ganz oben mit 100,0 Punkten landete die Firmengruppe Max Bögl. Hentschke erreichte 85,5 Punkte und damit mehr als die List Gruppe (71,4 Punkte) und Züblin (60,2 Punkte), die beide ebenfalls zu den aufgelisteten Testsiegern zählten.

100,0 Testpunkte erreichten unter anderem auch Remmers - einziger Testseiger in der Kategorie Baustoffe - und Bauchemie Müller - einziger Testsieger in der Branche Bauchemie. Auch Heroal  Johann Henkenjohann erreichte den Absolut-Bestwert als einziger unter fünf Testsiegern im Bereich Tür- und Fenstertechnik. 100,,0 Punkte erreichte auch Caparol, Top-Anbieter von Farben und Lacken. Im Maschinen- und Anlagenbau erreichte Thyssenkrupp diesen Bestwert unter sechs gelisteten Testsiegern der Branche. In der Metallkonstruktion war Peri-Werk Artur Schwörer einziger gelisteter Testsieger - mit ebenfalls 100,0 Punkten. Bei den Smart-Home-Lösungen hatte Devolo mit dem gleichen Bestwert die Nase vorn.

Foto: Hentschke Bau

 

. Redaktion

Zurück