von

Gebläse punkten mit Schraubeneffizienz

Hocheffziente Schraubengebläse EBS für den Niederdruckbereich von Kaeser

Damit ist es gelungen, die versierte Technik - Mehr Druckluft weniger Energie -, die schon im Kompressorenbereich für deutliche Energieeinsparungen sorgt, auf den Niederdruckbereich zu übertragen. Im Vergleich zu herkömmlichen Drehkolbengebläsen sind die neuen Kaeser-Schraubengebläse um bis zu 30 Prozent effizienter und bieten auch im Vergleich zu vielen auf dem Markt befindlichen Schraubengebläsen energetische Vorteile. Die integrierte Steuerung Sigma Control 2 sorgt für umfangreiche Überwachung und einfache Anbindung an Kommunikatiosnetzwerke bei jedem Einzelgerät und bei kompletten Gebläsestationen kommt zum ersten Mal die neue maschinenübergreifende Steuerung, der Sigma Air Manager (SAM), mit spezieller Gebläsesoftware zum Einsatz für noch mehr Produktivität und Energieersparnis. Branchen und Anwendungen, wie z. B. Abwasseraufbereitung, pneumatische Fördersysteme, Energieerzeugung, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, pharmazeutische Industrie, chemische Industrie, Zellstoff- und Papierindustrie, Textilindustrie, Baustoffindustrie und allgemeine Industrie, können durch die führende Schraubentechnologie profitieren.

Natürlich verfügen die EBS-Gebläse, Made in Germany, auch über die anderen herausragenden Eigenschaften von Kaeser-Produkten. Sie sind einfach zu installieren, sind sichere Dauerläufer und sehr robust und langlebig. Dank einer durchdachten Anordnung der Bauteile ist sowohl eine Wand- als auch eine Seite-an-Seite-Aufstellung möglich und die Wartung wird zum Kinderspiel.
Neben anderen Kaeser Weltklasse-Produkten wie unter anderem der neuen, innovativen Verbundsteuerung Sigma Air Manager 2, sind die EBS-Gebläse erstmals auf der IFAT, Stand A1 133/132 zu sehen. Stationäre und fahrbare Baukompressoren werden auf einem zweiten Stand B4 135 präsentiert.

Kaeser Kompressoren SE auf der IFAT 2014: Halle A1, Stand 133/132, sowie Halle B4, Stand 135.

von

Zurück