Bau 2017 - von

Geänderte Herstellung senkt den Verkaufspreis

Preiswerte Mall-Regenwasserlösung für den Einfamilienhausbereich

Donaueschingen – Umweltspezialist Mall stellte auf der BAU seinen neuen Regenspeicher „Family“ in den Mittelpunkt seine Messeauftritts. Der aus Stahlbeton gefertigte Behälter gilt als besonders preiswerte Lösung zur Regenwassernutzung.
Zisternen von Mall werden im Erdreich eingebaut und sam-meln dort das anfallende Niederschlagswasser vom Hausdach. Der Werkstoff Beton garantiert höchste Stabilität; Zisternen aus Beton sind ökologisch, robust und langlebig und können sogar mit dem Lkw befahren werden.

Ing. Heinz Schnabel, Mall-Vertriebsleiter Österreich, erläutert: „Wir haben eine neue Produktionsmethode entwickelt. Diese hat den Vorteil, dass wir – obwohl wir weniger Armierungen für den Behälter verwenden – alle statischen Voraussetzungen erfüllen und doch preislich für den Kunden attraktiver werden.“

Ungefähr 15 bis 20 Prozent, antwortet er auf Nachfrage, liege der neue Mall-Regenspeicher „Family“ unter dem marktüblichen Preis, verglichen mit Produkten anderer Mitwettbewerber. Heinz Schnabel: „Wir haben den großen Vorteil, dass wir unsere Zisternen direkt an die Baustelle liefern und auch absenken. Der Kunde hat eigentlich nur noch die Aufgabe, Zulauf und Ablauf anzuschließen.“

von

Erschienen in Ausgabe: Februar 2017 | Seite 22

Zurück