Krane - . Redaktion

Drei Sennebogen-Raupenkrane vom Typ 4400 und 5500 hat Kranvermieter Franz Bracht beim Bau eines Einrichtungshauses in Offenburg im Einsatz.  (Foto: Sennebogen Maschinenfabrik GmbH)
Drei Sennebogen-Raupenkrane vom Typ 4400 und 5500 hat Kranvermieter Franz Bracht beim Bau eines Einrichtungshauses in Offenburg im Einsatz. (Foto: Sennebogen Maschinenfabrik GmbH)

Flexiblen Raupenkrane sind gefragt

Einfache Technik, platzsparender Transport: Raupenkrane von Sennebogen

Straubing – Eine jahrzehntelange, erfolgreiche Partnerschaft verbindet die Kranvermietungsfirma Franz Bracht und Sennebogen Maschinen­fabrik aus Straubing. Mit dem gleichzeitigen Einsatz dreier Sennebogen-Raupenkrane beim Bau eines neuen Möbelhauses in Offenburg setzt die Franz Bracht KG auf Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Auf rund 1.700 Kubikmeter Stahlbeton-Elementen wächst das neue Einkaufszentrum in die Höhe. Mit einer maximalen Traglast von bis zu 180 Tonnen und zahlreichen Ausrüs­tungsvarianten kommen dafür auch die zwei 4400er-Krane und ein 5500er von Sennebogen für die unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz.

Zielgenaues Arbeiten verlangt Flexibilität 
Flexibilität und einfache Handhabung im täglichen Betrieb sind wichtige Kriterien, wie die drei Kranführer Gerhard Fischer, Henry Engel und Detlef Willy bestätigen. Gemeint ist damit vor allem die Möglichkeit, die Maschinen auch mit Last am Haken zu bewegen.

Wenn schwere Bauteile bewegt werden müssen, fungieren nicht selten die Sennebogen-Raupenkrane als Pick & Carry Maschinen, wenn sie mit bis zu 90 Prozent der maximalen Traglast mit Gütern am Haken im Schritttempo über das Gelände fahren.

In Offenburg zeigen die drei mobilen Krane eindrucksvoll, was flexibles, platzsparendes Arbeiten bedeutet. Der Gebäudekomplex besteht aus mehreren Armen, die jeweils von einem der Krane versorgt werden. Dabei bewegen sich die Maschinen entlang der Mittelachse auf und ab und bedienen damit beide Seiten des Gebäudeabschnittes, die wie Finger an einer Hand angeordnet sind. Schwere Fertigbetonteile werden so zielsicher und mit geringem Aufwand positioniert.

Variable Ausstattungsvarianten, einfacher Transport und Aufbau
Maximale Hakenhöhen von über 100 Meter und ein weiter Arbeitsbereich mit variablen Gittermastlängen bieten beste Voraussetzungen, auch die schwierigsten Herausforderungen sicher zu lösen.

Ausgestattet sind die Raupenkrane mit Dieselmotoren bis zu 261 Kilowatt Leistung und 160 Kilonewton Windenzugkraft. Aus der bequemen Komfortkabine bedienen die Fahrer sicher die Maschinen und haben dank der neigbaren Kabinenposition dabei stets das Ladegut im Blick.

Nicht nur auf der Baustelle machen die Sennebogen-Raupenkrane dank kompakter Abmessungen eine gute Figur, schon der Transport und die Montage gehen einfach und platzsparend von statten. Ein ausgeklügeltes Selbstmontagesystem lässt die Raupenkrane sich selbst, ohne weiteren Hilfskran, montieren. Alle Bauteile sind für den kostensparenden Transport in Containern optimiert.

„Seit Jahrzehnten vertrauen wir auf die zuverlässigen Krane aus dem Hause Sennebogen. Vor allem die flexiblen Raupenkrane mit ihrer einfachen Technik und dem platzsparenden Transport sind gefragte Maschinen in unserem Maschinenpark“, sagt Thomas Spangemacher, Leiter Technik bei der Franz Bracht KG.

. Redaktion

Erschienen in Ausgabe: Juni 2016 | Seite 26

Zurück