Bauma - von

Erweiterte Ausrüstung für Baggerlader

Case bietet eine Auswahl an Auslegern und Ladearmen für den Baggerlader 580ST

Turin (Italien) – Case Construction Equipment erweitert seine Ausrüstung für Baggerlader und stellt auf seinem Modell 580ST eine neue Heckbaggerkonstruktion mit Inline-Zylindergeometrie und innenliegendem Extendahoe (dem patentierten teleskopierbaren Ausleger) vor. Die Kunden können sich jetzt für die Bauart entscheiden, die am besten zu ihren speziellen Anforderungen passt: für die neue Inline-Geometrie oder den bekannten Case Ausleger mit überlappenden Zylindern und außenliegendem Extendahoe. Und ganz gleich, welche Wahl sie treffen, sie können sich auf die erstklassige Grab- und Hubleistung verlassen, für die die Baggerlader von Case bekannt geworden sind.

Vorteile der bekannten Case Konstruktion mit überlappenden Zylindern sind der kürzere Ausleger, die geringere Transporthöhe und der geschützte, außen ausfahrende Extendahoe. Die neue Inline-Geometrie behält die aus dem Case Heckbagger-Stammbaum hervorgegangene S-Form des Auslegers bei. Sie stellt sicher, dass die aufgewendete Kraft gleichmäßig über die gesamte Länge des Auslegers verteilt wird, wodurch dieser hohen Lasten standhält. Der schmalere Auslegerrahmen ermöglicht zudem eine bessere Sicht auf den Arbeitsbereich am Heck der Maschine.
Maschinenführer, denen es um extreme Losbrechkräfte und große Reichweite geht, erhalten mit dem neuen Inline-Ausleger eine perfekte Lösung. Mit 5.520 daN am Löffel beziehungsweise 4.100 daN am Löffelstiel bietet der Baggerlader 580ST mit der Inline-Auslegerkonstruktion fantastische Losbrechkräfte – und hat eine Reichweite von sage und schreibe 6.647 Millimeter ab Schwenkachse.
Die der Tradition des Case Stammbaums folgende Auslegergeometrie mit außenliegenden Extendahoe, ist die perfekte Lösung für harte Einsatzbedingungen, da der ausfahrende Teil nie den Boden berührt. Die Bauteile, bei denen das geschieht, sind gegen Stoßbelastungen und Materialansammlungen geschützt.

Die Konstruktion mit überlappenden Zylindern reduziert die Transporthöhe des Case 580ST mit Ausleger auf nur 3,5 Meter, sodass die Maschine zeit- und kraftstoffsparend transportiert werden kann. Noch mehr Zeit kann mit der patentierten, integrierten, hydraulischen Schnellwechselvorrichtung gespart werden. Mit ihr kann der Maschinenführer Anbaugeräte am Heckbagger per Knopfdruck von der Kabine aus wechseln.

Case auf der bauma 2016: Freigelände FM 713/3

von

Erschienen in Ausgabe: April 2016 | Seite 41

Zurück