Baumaschinen-Spezial - von

Ein Maximum an Produktivität und Komfort

Maschine jetzt vielseitiger, komfortabler

Ismaning – Bereits im siebten Jahr produziert Volvo Construction Equipment (Volvo CE) den Radlader L350F. Die leistungsfähige Maschine ist ein zuverlässiger Partner für verschiedenste Heavy-Duty-Anwendungen – in rund 50 Ländern weltweit. 2014 versah Volvo CE den L350F mit vielen innovativen Verbesserungen zur Steigerung des Fahrerkomforts, der Sicherheit und der Maschinenleistung.

Beispiel Komfort: Die neuen Heavy-Duty-Fahrersitze haben eine Luftfederung, hohe Rückenlehne, Kopfstütze und eine Sitzheizung.
Beispiel Wartung: Bequem kann der Fahrer über Trittstufen über die hinteren Kotflügeln zur Kabine gelangen.
Die Kotflügel lassen sich für einfachen Zugang zur Zugangsklappe des Motors aufklappen, was die Sicherheit im Betrieb und bei Wartungsarbeiten erhöht. Die obere Motorzugangsklappe verfügt nun über eine integrierte Schauklappe, was die Maschineninspektionen erleichtert.

Beispiel Sicherheit: Der L350F hat jetzt serienmäßig eine neue Türöffnerfunktion, die über eine Taste an der linken hinteren Kabinensäule bedient wird. Am Kabineneingang ist eine LED für die sichere Ausleuchtung des Einstiegsbereichs angebracht.
Arbeiten mit Ketten jetzt möglich
Maschinenleistung: Der neue L350F wartet mit verbesserter Leis­tung und Zuverlässigkeit auf. So ermöglicht der größere Abstand zwischen den Heckkotflügeln und Reifen das Arbeiten mit Ketten. Ketten verlängern die Lebensdauer der Reifen und lassen sich nun leicht und ohne die Gefahr einer Beschädigung der Karosserie anbringen.

Ein neues intelligentes Hot-Shutdown-System hilft, ein Ausschalten des überhitzten Motors zu vermeiden, wodurch weniger Fehlermeldungen vom Typ „Hot engine shutdown“ ausgelöst werden.

Das System überwacht vor dem Ausschalten die untere Leerlaufdrehzahl und informiert den Fahrer, wenn der Motor gefahrlos ausgeschaltet werden kann.

Die Op­tionen für den L350F wurden ebenfalls überarbeitet und um neue Funktionen für einen sicheren Betrieb und hohe Leistung erweitert. Dazu zählen etwa LED-Arbeitsscheinwerfer und reflektierende Aufkleber an den Kanten der Maschine.

von

Erschienen in Ausgabe: Juli 2015 | Seite 17

Zurück